Bereich Prozesse

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

© shutterstock

Prozessintensivierung

In der Prozessintensivierung verfolgen wir das übergeordnete Ziel, effizientere und nachhaltige Prozesse zu entwickeln. Dazu steigern wir die Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Werkstoffen und Bauteilen, verbinden und verbessern Verfahren der Wassertechnik und Adsorption

Wasserprozesse

Im Rahmen der Strategie – Nanotechnik für die Wassertechnik – entwickeln wir Hybridsysteme und reaktive Trennverfahren, z. B. funktionalisierte Filter zur Spurenstoffelimination und Rückgewinnung von seltenen Metallen. Wir recyceln Wasser aus Gebäuden und nutzen die gereinigten Stoffströme für die gebäudeintegrierte Landwirtschaft.

Adsorptionsprozesse

Unser Thema ist sowohl die Adsorption aus der Gas- wie auch aus der Flüssigphase. So erarbeiten wir Lösungen zur Abtrennung von Komponenten aus Luft (Abgasreinigung, Lufttrennung) und Wasser (Arzneimittel, Pestizide). Dabei setzen wir die Adsorption aber auch zur Speicherung gasförmiger Treibstoffe wie z.B. Methan ein.

Aktive Oberflächen

In unserem Galvanik- und Laserlabor entwickeln wir Werkstoffe und Bauteile mit mikrostrukturierten Oberflächen, z. B. zur Reiboptimierung und Verbesserung von Stoffaustauschprozessen. Wir stellen maßgeschneiderte Mikrosiebe mit funktionalen Oberflächen her und befassen uns mit der großflächigen Übertragung von Mikrotopographien.

Weitere Informationen

Social Bookmarks