Geschäftsfeld Energie

Leistungsportfolio

Der Ausbau regenerativer und dezentraler Energien im Versorgungsmix sowie der verstärkte Einsatz von Speichern, smarten Technologien und Dienstleistungen prägen das neue Energiesystem. Wir forschen an effizienten Lösungen für die künftige Energieversorgung. Spezialisiert sind wir auf angewandte Forschung, umsetzungsorientierte technische Entwicklung und den Piloteinsatz innovativer Energietechnologien. Wir unterstützen Unternehmen bei technischen und systemanalytischen Fragestellungen in städtischen, regionalen und industriellen Versorgungsstrukturen (z. B. gekoppelte Energieerzeugung, Cross-Energy-Technologien, Speicherbewirtschaftung). Mit einem pragmatischen Blick auf das technisch, wirtschaftlich und organisatorisch Umsetzbare wirken wir an den notwendigen Veränderungen im Energiesektor gestaltend mit.

Forschungs- und Entwicklungsleistungen

Energiesystemanalyse und -konzeptionen

  • In städtischen, regionalen und industriellen Strukturen: Energiekonzepte, Optimierung, Energiespeichereinsatz, Einsatz von Cross-Energy-Technologien, Modellierung von Energieausgleichstechnologien
  • Optimierte Dimensionierung und Betriebsweise von Energieanlagen und Speichern in künftigen Strommärkten
  • Stadtspeicher, energieeffiziente Stadtquartiere, Energieausgleichsbedarfe, Residuallasten (Analyse und Optimierung) komplexer Energieversorgungssysteme (z. B. Krankenhäuser)

Technische Entwicklung

  • Thermische, elektrische und chemische Energiespeichertechnologien: großskalige Redox-Flow-Batterien, Druckluftenergie-speicher, Phase Change Materials und Slurries
  • Cross-Energy-Technologien: Power-to-Gas, Power-to-Chemicals, katalytische und bioelektrische Verfahren
  • Kundenspezifische neuartige, großskalige, flexible, verschweißbare Bipolarplatten
  • Performance Tests von Batteriesystemen bis 120 kWel
  • Pilotanlagenbau für Bioenergieanlagen, Abwärmeverstromung, ORC, kleine Dampfkraftanlagen, innovative Kälteanlagen

Studien, Beratung

  • Strategie- und Szenarienentwicklung, Meta-Studien
  • Konzeption, kundenspezifische Berechnung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Auslegung, Planung und Einbindung von Energieanlagen bzw. Erstellung und Bewertung von technischen Konzepten
  • Energiespeicher, Speichereinsatz, Strom aus Abwärme, Power-to-X, dezentrale Bioenergie(wandlungs)prozesse
  • Flexibilisierung von KWK-Systemen, Wärmebedarfsprognosen
  • Management dezentraler Energieanlagen im Systemverbund

Märkte und Branchen

  • Energiedienstleister für Elektrizität, Gas, Wärme und Kälte, Druckluft
  • Kommunale oder regionale Körperschaften
  • Betreiber von dezentralen Energieanlagen, gekoppelter Energieerzeugungsanlagen und Energiespeichen
  • Industrielle Kunden mit größerem Energiebedarf / Energieausgleichsbedarf
  • Grundstoffindustrie und verarbeitende Industrie (z. B. Chemie, Stahl, Zement, Papier, Lebensmittel)
  • Entwickler, Anlagenbau, Projektentwickler und Anbieter innovativer Energietechnik
  • Anwender neuer Analyse- und Planungshilfsmittel

Weitere Informationen

Die Bereiche mit ihren Abteilungen und Gruppen bündeln das wissenschaftliche Know-how des Instituts nach fachlichen Kriterien.