Presse | Medien

Service

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verweisen hierzu auf unsere Datenschutzerklärung.

Presse

Presseverteiler

Als Journalistin oder Journalist können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Sie erhalten dann automatisch alle aktuellen Pressemitteilungen.

UMSICHT-Newsletter

Newsletter

Mit dem UMSICHT-Newsletter informieren wir Sie vier Mal im Jahr per E-Mail über die neuesten Entwicklungen von Fraunhofer UMSICHT.

zurück
  • UMSICHT: Zur Sache! / 2018

    Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

    Pressemitteilung / 22.2.2018

    Sektorenkopplung

    Der zunehmende Anteil von Wind- und Solarstrom stellt uns vor neue Fragestellungen. Wie kann ein effizientes und zukunftssicheres Energiesystem aufgebaut werden? Welche Technologien eignen sich in welchen Regionen für den Energieausgleich? Der Workshop »UMSICHT: Zur Sache!« betrachtet am 22. März 2018 bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen die Potenziale und Herausforderungen bei der Integration der Energiesysteme.

    mehr Info
  • Projektstart / 2018

    Wie gefährlich ist Reifenabrieb?

    Pressemitteilung / 19.2.2018

    Reifen verlieren mit der Zeit an Substanz und setzen Kleinstpartikel in Form von Feinstaub oder Mikroplastik frei. Fraunhofer UMSICHT untersucht im Verbundprojekt »TyreWearMapping« deutschlandweit den Einfluss von Reifenabrieb auf die Umwelt.

    mehr Info
  • Am 7. Februar waren Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, und Prof. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, zu Gast bei Fraunhofer UMSICHT. Präsentiert wurden die Forschungs- und Entwicklungsfelder, mit denen das Institut die Prinzipien der Circular Economy weiterentwickeln will. Der Austausch darüber, wie die wissenschaftliche Roadmap des Instituts mit den politisch-strategischen Planungen der Landesregierung zu verbinden sei, stand im Fokus des Termins.

    mehr Info
  • ENERGY STORAGE 2018 / 2018

    Schlüssel der Energiewende: Leistungsstarke Redox-Flow-Batterien

    Pressemitteilung / 2.2.2018

    Da Wind- und Sonnenenergie fluktuieren, besteht eine große Herausforderung der Energiewende darin, den Stromfluss zu verstetigen. Dies können elektrische Energiespeicher leisten. Auf der ENERGY STORAGE präsentiert Fraunhofer UM-SICHT vom 13. bis 15. März 2018 in Düsseldorf (Stand B39, Halle 8b) besonders langlebige Redox-Flow-Batterie-Stacks und hochflexible Bipolarplatten, mit denen Einzelzellen zu leistungsstarken Stacks verbunden werden.

    mehr Info
  • Anuga FoodTec 2018 / 2018

    Lebensmittelabfälle wieder nutzbar machen

    Pressemitteilung / 31.1.2018

    Bei der Lebensmittel- und Getränkeherstellung fallen viele Abfallprodukte an, die noch wertvolle Inhaltsstoffe enthalten. Doch meist werden sie nur als Tierfuttermittel genutzt oder direkt entsorgt. Fraunhofer UMSICHT präsentiert auf der Anuga FoodTec vom 20. bis 23. März in Köln Lösungen, mit denen die Branche Wertschöpfungsketten steigern und so einen langfristigen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie leisten kann.

    mehr Info
  • UMSICHT: Zur Sache! / 2018

    Beste Tagesform mit dem richtigen Licht

    Pressemitteilung / 25.1.2018

    Licht und seine Aufgaben sind vielseitig und von großer Bedeutung für das Leben. Es ermöglicht uns nicht nur zu sehen, seine sich im Tagesverlauf farblich verändernde Zusammensetzung hat Einfluss auf den Tagesrhythmus des Menschen. Moderne Beleuchtungstechnik macht sich das zu Nutze, indem sie das Farbspektrum elektrischer Leuchten der Tageszeit entsprechend anpasst. Berichte aus der Praxis, aktuelle Forschungsergebnisse und einen Blick in die Zukunft gibt es bei UMSICHT: Zur Sache! am 8. März in Oberhausen.

    mehr Info
  • Bürgerforschungsprojekt SAIN / 2018

    Urban Farming gemeinsam voranbringen

    Pressemitteilung / 18.1.2018

    Vom Balkongarten bis zur Aquaponikanlage – schon heute gibt es zahlreiche lokale Aktivitäten zur Nahrungsmittelversorgung in den Städten. Fraunhofer UMSICHT und der Wissenschaftsladen Bonn wollen das Wissen und die Erfahrung der Stadtfarmer gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern bündeln und weiterentwickeln. Im Idealfall könnte ein kreislauffähiges Gesamtsystem von der Erzeugung bis zur Verteilung entstehen. Die Bürgerauftaktveranstaltung zum Projekt SAIN findet am 1. Februar in Oberhausen statt. Hier fällt auch der Startschuss für einen ersten Bürgerpilzgarten.

    mehr Info
  • Forschungsprojekt EnAHRgie / 2017

    Konzept zeigt: So stellen Landkreise auf erneuerbare Energien um

    Pressemitteilung / 21.12.2017

    Exemplarisch für den Landkreis Ahrweiler zeigt ein Konzept, wie eine Region mit vielfältigen Flächennutzungskonkurrenzen bis 2030 die Stromversorgung vollständig und die Wärmeversorgung möglichst weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen kann. Im BMBF-geförderten Projekt EnAHRgie wurden Praxisleitfäden für Geschäftsmodelle, Verfahrensvorschläge und Analysemethoden als praktische Lösungen für den Kreis Ahrweiler entwickelt, die deutschlandweit übertragen werden können. Dr. Annedore Kanngießer von Fraunhofer UMSICHT beantwortet drei Fragen zum Projekt.

    mehr Info
  • Innovative Citizen 2017 / 2017

    Festival zur Demokratisierung von Technik ein Erfolg

    Pressemitteilung / 19.12.2017

    Über 450 Besucher kamen zum Innovative-Citizen-Festival nach Dortmund und erlebten spannende Workshops zu den Themen Food&Farming, Urbane Produktion, Circular City und Textiles - dazu gab es abwechslungsreiche Vorträge, Musik und Theater. Nach einer rundum gelungenen Veranstaltung ist sich nicht nur die Maker-Szene einig: Fortsetzung unbedingt erwünscht!

    mehr Info
  • Ausschreibung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2018 / 2017

    Den Fortschritt verstehen

    Pressemitteilung / 14.12.2017

    Neue Konzepte und Entwicklungen können nur erfolgreich sein, wenn sie das Vertrauen der Gesellschaft genießen. Dazu müssen sie verständlich präsentiert werden. Der vom UMSICHT-Förderverein ausgeschriebene UMSICHT-Wissenschaftspreis zeichnet Menschen aus, die mit ihrer Arbeit den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern. Der Preis wird in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus verliehen und ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 31. März 2018 möglich.

    mehr Info
  • Ausgezeichnete Abschlussarbeit / 2017

    Bionischer Filter zur Trennung von Mikroplastik

    Pressemitteilung / 8.12.2017

    Der steigende Kunststoffverbrauch und Verluste von Abfall gehen zunehmend mit einer Umweltbelastung durch Mikroplastik einher. In ihrer Masterarbeit hat Leandra Hamann deshalb Lösungen entwickelt, um die Abwasserbelastung durch Kunststoffpartikel kleiner als 5 mm mit bionischen Filtern zu reduzieren. Für diese praxisorientierte Lösung wurde die UMSICHT-Mitarbeiterin am 5. Dezember mit dem Alfred-Kärcher-Förderpreis ausgezeichnet. Ein Bild zum Teaser-Text (1440 x 1080px - Achtung: für Slide-Bühne separat in 1440 x 448px) wird unter dem entsprechenden Reiter dieser Komponente mittels drag&drop aus der Seitennavigation (Medienbibliothek-UMSICHT-de-images-pressemitteilungen) gezogen.

    mehr Info
  • Studie zur thermischen Abfallverwertung / 2017

    Thermische Verwertung unverzichtbar in der Circular Economy

    Pressemitteilung / 7.12.2017

    Langfristig wird die thermische Abfallbehandlung relevante Beiträge zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz leisten und stoffliche Recyclingverfahren auch in einer zirkularen Wirtschaft sinnvoll ergänzen. Das zeigt eine Studie zur Rolle der thermischen Verwertung in einer zirkularen Wirtschaft, die Fraunhofer UMSICHT im Auftrag der AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet mbH erstellt hat. Die Studie wurde am 5. Dezember im Rahmen eines Expertenforums vorgestellt und steht zum kostenfreien Download bereit.

    mehr Info
  • Forschungsergebnisse zu PLA-Abfällen im Abfallstrom / 2017

    Wie verhalten sich biobasierte Kunststoffe in etablierten Recyclingsystemen?

    Pressemitteilung / 28.11.2017

    Biobasierte Produkte, insbesondere auch als Verpackungsmaterialien, finden sich immer häufiger in den Verkaufsregalen und damit auch immer häufiger im Abfall. Das stellt unsere Recyclingsysteme vor neue Herausforderungen. Viele Abfallentsorger befürchten, dass biobasierte Kunststoffe die etablierten Verwertungswege stören. Dazu gibt es allerdings bisher nur wenige fundierte Untersuchungen. Deshalb hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein Verbundvorhaben gefördert, das jetzt Empfehlungen für die abfallwirtschaftliche Behandlung von Biokunststoffen vorgelegt hat.

    mehr Info
  • Up-Scaling / 2017

    Katalysatorentwicklung im Industriemaßstab

    Pressemitteilung / 22.11.2017

    Fraunhofer UMSICHT hat seine Kompetenzen im Bereich der heterogenen Katalyse stark ausgebaut. Die gewachsene technische Infrastruktur ermöglicht heute nicht nur die Präparation neuartiger Katalysatoren, sondern auch Auftragstestungen im Industriemaßstab. Das Institut setzt damit neue Maßstäbe zur Herstellung von Energieträgern und Basischemikalien aus regenerativ erzeugtem Synthesegas.

    mehr Info
  • Innovative Citizen / 2017

    Selbstbestimmt produzieren

    Pressemitteilung / 21.11.2017

    Vom 30. November bis 3. Dezember wird Dortmund wieder zum Mekka der Maker-Kultur. Das 4. Innovative-Citizen-Festival liefert die Plattform, um an der Demokratisierung der Technik mitzuwirken. Doch was bedeutet das eigentlich? Und wie können wir alle daran teilhaben? Workshops zu Food&Farming, Urbane Produktion, Circular City und Textiles geben Aufschluss. Dazu kommen zahlreiche Veranstaltungen wie der Energetische Salon und die Möglichkeit, interessante Menschen kennenzulernen.

    mehr Info
  • Energie im Wandel / 2017

    CO2 Neutralität durch Sektorenkopplung

    Pressemitteilung / 17.11.2017

    Das Energiesystem muss sich weiterentwickeln. Ein Kernaspekt des Wandels ist die Sektorenkopplung, die bislang getrennte Systeme (Strom, Wärme, Mobilität, Industrie) miteinander verknüpft. Wie das sinnvoll möglich ist, und welche Herausforderungen es dabei gibt, dazu äußern sich drei Referenten der von Fraunhofer UMSICHT und dem Cluster EnergieForschung.NRW (CEF.NRW) organisierten Tagung »Energie im Wandel«.

    mehr Info
  • Nachhaltige Tourismusregionen / 2017

    Projektgruppe KlimaCent zu Gast auf Juist

    Pressemitteilung / 6.11.2017

    Seit diesem Jahr ist Juist neben dem Lausitzer Seenland im Klimaschutzprojekt »KlimaCent« als Modellregion aktiv. Fraunhofer UMSICHT nimmt mit weiteren Partnern das System der CO2-Reduktion vor Ort unter die Lupe und sucht nach Finanzierungsmöglichkeiten für branchenkonforme Klimaschutzprojekte. Auf Basis des Projekts soll in Zukunft der CO2-Ausstoß in weiteren Tourismusregionen gemindert werden.

    mehr Info
  • Forschungskooperation / 2017

    Vertragsunterzeichnung: Deutsch-kanadische Forschungsplattform

    Pressemitteilung / 30.10.2017

    © Foto Fraunhofer UMSICHT

    Am 24. Oktober 2017 haben die Fraunhofer-Gesellschaft und die Universität Alberta eine Forschungskooperation unterzeichnet, um eine Technologieplattform zu starten. Die Plattform wird gemeinsame Projekte unterstützen, um neue Energietechnologien zu entwickeln. Biokraftstoffe, Speicherbatterien und alternative Anwendungen für CO2 sind einige der ersten Themen, wobei ein Projekt bereits im Gange ist.

    mehr Info
  • Institutsleiter im Gespräch über Nachhaltigkeit und Forschung / 2017

    Prof. Dr. Eckhard Weidner Mitglied der Green Talents Jury

    Pressemitteilung / 27.10.2017

    25 frisch gekürte »Green Talents«, Nachwuchswissenschaftler aus 21 Ländern, touren vom 16. bis 27. Oktober 2017 durch die deutsche Forschungslandschaft und informieren sich bei führenden Nachhaltigkeitsforschern über »Nachhaltige Produktion und Konsum«. Prof. Dr. Eckhard Weidner, Leiter von Fraunhofer UMSICHT und Mitglied der Green Talents Jury, sprach über Nachhaltigkeit, Forschung und den vom BMBF ausgeschriebenen Green Talents Award.

    mehr Info
  • »ILIGHTS«-Studie gestartet / 2017

    Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

    Pressemitteilung / 18.10.2017

    Licht hat vielfältige Einflüsse auf Gesundheit und Wohlergehen. Das Forschungsprojekt »ILIGHTS« untersucht deshalb die physiologischen und kognitiven Effekte eines neuen LED-Beleuchtungssystems, das fehlendes Tageslicht zukünftig ersetzen könnte. Getestet wird die Technologie seit Oktober an Schichtarbeitern im BMW-Werk in München - mit dem langfristigen Ziel, das gesundheitliche Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu steigern.

    mehr Info
  • IHK Bestenehrung 2017 / 2017

    UMSICHT-Auszubildender gehört zu den Besten

    Pressemitteilung / 18.10.2017

    Benedikt van Kampen, Mitarbeiter von Fraunhofer UMSICHT, gehört zu den besten Auszubildenden, die dieses Jahr ihre Ausbildung zum Technischen Produktdesigner abgeschlossen haben. Am Freitag, den 29. September 2017 wurde er dafür von der IHK Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen ausgezeichnet.

    mehr Info
  • CLEANTAN®-Prozess / 2017

    Europäischer Innovationspreis EARTO 2017 für Ledergerbverfahren

    Pressemitteilung / 13.10.2017

    Fraunhofer UMSICHT hat ein vollkommen neuartiges Gerbverfahren entwickelt, das Emissionen reduziert und Produktionskosten senkt. Das Verfahren kann dazu beitragen, lederproduzierende Unternehmen in Deutschland und Europa zu sichern und zu stärken. Dafür wurde Dr. Manfred Renner am 11. Oktober 2017 in Brüssel mit einem von zwei Innovationspreisen der European Association for Research and Technology Organisations EARTO ausgezeichnet. Die gemeinnützige internationale Vereinigung zeichnet mit dem Preis Produkte und Dienstleistungen mit hohem sozialem oder wirtschaftlichem Nutzen für die EU aus.

    mehr Info
  • Kohlendioxid, Biomasse, regenerativer Strom / 2017

    Wie sieht die Zukunft der Kohlenstoffwirtschaft aus?

    Pressemitteilung / 12.10.2017

    Muss unsere Wirtschaft künftig auf Erdgas, Erdöl und Kohle verzichten? Das Themenheft »Kohlendioxid, Biomasse und regenerativer Strom - Ressourcen einer neuen Kohlenstoffwirtschaft?« diskutiert Aspekte einer Transformation des heutigen kohlenstoffbasierten Wirtschaftssystems. Es bildet den Auftakt einer Publikationsreihe, die von Fraunhofer UMSICHT mit dem Ziel herausgegeben wird, einen Austausch über Themen der anwendungsorientierten Forschung anzuregen. Das Themenheft ist in gedruckter Form über die Internetseite von Fraunhofer UMSICHT bestellbar und kostenfrei als E-Book erhältlich.

    mehr Info
  • 10. Ressourcenstudie von Fraunhofer UMSICHT für die ALBA Group / 2017

    UN-Klimaziele: Recycling ist der richtige Weg

    Pressemitteilung / 5.10.2017

    In seiner heute vorgelegten Studie bestätigt das Fraunhofer-Institut UMSICHT zum zehnten Mal den positiven Umwelteffekt des Recyclings. Den Wissenschaftlern zufolge schont die Kreislaufführung von Wertstoffen in entscheidendem Maße die natürlichen Rohstoffe und reduziert wirksam die Treibhausgasemissionen. Die Untersuchung im Auftrag der ALBA Group zeigt, dass Kreislaufwirtschaft ein wichtiger Schlüssel zu einer erfolgreichen Klimapolitik ist. Denn: Recycling bietet die Chance, eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung zu realisieren, die – wie von der G7-Allianz für Ressourceneffizienz gefordert – innerhalb der Grenzen der globalen Ressourcenverfügbarkeit bleibt.

    mehr Info
  • Carbon2Chem® im Dialog / 2017

    Konferenz zur nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie

    Pressemitteilung / 29.9.2017

    Wie kann die Industrie Kohlendioxid einsparen? Wie können fossile Rohstoffe geschont werden? Ein Verbund aus Forschung und Industrie entwickelt Technologien und Strategien, wie CO2 unter Verwendung erneuerbarer Energien Erdöl in der Chemieindustrie ersetzen kann. Die Konferenzreihe zur »nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie« bietet die Möglichkeit, die Potenziale des Projekts Carbon2Chem® mit seinen Partnern und Förderern zu diskutieren. Die Auftaktveranstaltung findet am 20. und 21. November in Düsseldorf statt. Interessierte können sich bis zum 10. November anmelden.

    mehr Info
  • Fachtagung in Oberhausen / 2017

    »Energie im Wandel: CO2-Neutralität durch Sektorenkopplung«

    Pressemitteilung / 27.9.2017

    Im Energiesystem der Zukunft sind Technologien gefragt, die bislang getrennte Systeme wie Strom, Wärme und Verkehr miteinander verknüpfen. Wie sich die für die Energiewende notwendige Sektorenkopplung konkret umsetzen lässt, ist Thema der Tagung »Energie im Wandel«, die am 9. November bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen stattfindet. Eine Anmeldung ist bis zum 2. November möglich.

    mehr Info
  • Kostenlose Workshops / 2017

    Eigene Rheumahilfen im 3D-Drucker herstellen

    Pressemitteilung / 22.9.2017

    Hilfsgeräte für Rheuma-Patienten lassen sich heute einfach und kostengünstig mittels 3D-Druck herstellen. Wie das genau funktioniert, lernen Betroffene im Projekt SLS-ASSIST von Fraunhofer UMSICHT. Interessierte können sich über das Projekt auf der REHACARE Messe in Düsseldorf informieren oder zu den kostenlosen Workshops in die DEZENTRALE Dortmund kommen, um dort eigene Ideen direkt umzusetzen.

    mehr Info
  • Redox-Herne / 2017

    Modellstandort für regenerative Energieversorgung

    Pressemitteilung / 18.9.2017

    Den auf dem Dach produzierten Strom zu jeder Tages- und Nachtzeit selbst verbrauchen – längst keine Vision mehr. Doch welche Technologie ist die beste? Fraunhofer UMSICHT vergleicht im Projekt »Redox-Herne« nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude. Kernstück: die Redox-Flow-Batterie.

    mehr Info

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.