Presse | Medien

Service

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verweisen hierzu auf unsere Datenschutzerklärung.

Presse

Presseverteiler

Als Journalistin oder Journalist können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Sie erhalten dann automatisch alle aktuellen Pressemitteilungen.

UMSICHT-Newsletter

Newsletter

Mit dem UMSICHT-Newsletter informieren wir Sie vier Mal im Jahr per E-Mail über die neuesten Entwicklungen von Fraunhofer UMSICHT.

zurück
  • Energie im Wandel / 2017

    CO2 Neutralität durch Sektorenkopplung

    Pressemitteilung / 17.11.2017

    Das Energiesystem muss sich weiterentwickeln. Ein Kernaspekt des Wandels ist die Sektorenkopplung, die bislang getrennte Systeme (Strom, Wärme, Mobilität, Industrie) miteinander verknüpft. Wie das sinnvoll möglich ist, und welche Herausforderungen es dabei gibt, dazu äußern sich drei Referenten der von Fraunhofer UMSICHT und dem Cluster EnergieForschung.NRW (CEF.NRW) organisierten Tagung »Energie im Wandel«.

    mehr Info
  • Nachhaltige Tourismusregionen / 2017

    Projektgruppe KlimaCent zu Gast auf Juist

    Pressemitteilung / 6.11.2017

    Seit diesem Jahr ist Juist neben dem Lausitzer Seenland im Klimaschutzprojekt »KlimaCent« als Modellregion aktiv. Fraunhofer UMSICHT nimmt mit weiteren Partnern das System der CO2-Reduktion vor Ort unter die Lupe und sucht nach Finanzierungsmöglichkeiten für branchenkonforme Klimaschutzprojekte. Auf Basis des Projekts soll in Zukunft der CO2-Ausstoß in weiteren Tourismusregionen gemindert werden.

    mehr Info
  • Forschungskooperation / 2017

    Vertragsunterzeichnung: Deutsch-kanadische Forschungsplattform

    Pressemitteilung / 30.10.2017

    © Foto Fraunhofer UMSICHT

    Am 24. Oktober 2017 haben die Fraunhofer-Gesellschaft und die Universität Alberta eine Forschungskooperation unterzeichnet, um eine Technologieplattform zu starten. Die Plattform wird gemeinsame Projekte unterstützen, um neue Energietechnologien zu entwickeln. Biokraftstoffe, Speicherbatterien und alternative Anwendungen für CO2 sind einige der ersten Themen, wobei ein Projekt bereits im Gange ist.

    mehr Info
  • Institutsleiter im Gespräch über Nachhaltigkeit und Forschung / 2017

    Prof. Dr. Eckhard Weidner Mitglied der Green Talents Jury

    Pressemitteilung / 27.10.2017

    25 frisch gekürte »Green Talents«, Nachwuchswissenschaftler aus 21 Ländern, touren vom 16. bis 27. Oktober 2017 durch die deutsche Forschungslandschaft und informieren sich bei führenden Nachhaltigkeitsforschern über »Nachhaltige Produktion und Konsum«. Prof. Dr. Eckhard Weidner, Leiter von Fraunhofer UMSICHT und Mitglied der Green Talents Jury, sprach über Nachhaltigkeit, Forschung und den vom BMBF ausgeschriebenen Green Talents Award.

    mehr Info
  • »ILIGHTS«-Studie gestartet / 2017

    Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

    Pressemitteilung / 18.10.2017

    Licht hat vielfältige Einflüsse auf Gesundheit und Wohlergehen. Das Forschungsprojekt »ILIGHTS« untersucht deshalb die physiologischen und kognitiven Effekte eines neuen LED-Beleuchtungssystems, das fehlendes Tageslicht zukünftig ersetzen könnte. Getestet wird die Technologie seit Oktober an Schichtarbeitern im BMW-Werk in München - mit dem langfristigen Ziel, das gesundheitliche Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu steigern.

    mehr Info
  • IHK Bestenehrung 2017 / 2017

    UMSICHT-Auszubildender gehört zu den Besten

    Pressemitteilung / 18.10.2017

    Benedikt van Kampen, Mitarbeiter von Fraunhofer UMSICHT, gehört zu den besten Auszubildenden, die dieses Jahr ihre Ausbildung zum Technischen Produktdesigner abgeschlossen haben. Am Freitag, den 29. September 2017 wurde er dafür von der IHK Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen ausgezeichnet.

    mehr Info
  • CLEANTAN®-Prozess / 2017

    Europäischer Innovationspreis EARTO 2017 für Ledergerbverfahren

    Pressemitteilung / 13.10.2017

    Fraunhofer UMSICHT hat ein vollkommen neuartiges Gerbverfahren entwickelt, das Emissionen reduziert und Produktionskosten senkt. Das Verfahren kann dazu beitragen, lederproduzierende Unternehmen in Deutschland und Europa zu sichern und zu stärken. Dafür wurde Dr. Manfred Renner am 11. Oktober 2017 in Brüssel mit einem von zwei Innovationspreisen der European Association for Research and Technology Organisations EARTO ausgezeichnet. Die gemeinnützige internationale Vereinigung zeichnet mit dem Preis Produkte und Dienstleistungen mit hohem sozialem oder wirtschaftlichem Nutzen für die EU aus.

    mehr Info
  • Kohlendioxid, Biomasse, regenerativer Strom / 2017

    Wie sieht die Zukunft der Kohlenstoffwirtschaft aus?

    Pressemitteilung / 12.10.2017

    Muss unsere Wirtschaft künftig auf Erdgas, Erdöl und Kohle verzichten? Das Themenheft »Kohlendioxid, Biomasse und regenerativer Strom - Ressourcen einer neuen Kohlenstoffwirtschaft?« diskutiert Aspekte einer Transformation des heutigen kohlenstoffbasierten Wirtschaftssystems. Es bildet den Auftakt einer Publikationsreihe, die von Fraunhofer UMSICHT mit dem Ziel herausgegeben wird, einen Austausch über Themen der anwendungsorientierten Forschung anzuregen. Das Themenheft ist in gedruckter Form über die Internetseite von Fraunhofer UMSICHT bestellbar und kostenfrei als E-Book erhältlich.

    mehr Info
  • 10. Ressourcenstudie von Fraunhofer UMSICHT für die ALBA Group / 2017

    UN-Klimaziele: Recycling ist der richtige Weg

    Pressemitteilung / 5.10.2017

    In seiner heute vorgelegten Studie bestätigt das Fraunhofer-Institut UMSICHT zum zehnten Mal den positiven Umwelteffekt des Recyclings. Den Wissenschaftlern zufolge schont die Kreislaufführung von Wertstoffen in entscheidendem Maße die natürlichen Rohstoffe und reduziert wirksam die Treibhausgasemissionen. Die Untersuchung im Auftrag der ALBA Group zeigt, dass Kreislaufwirtschaft ein wichtiger Schlüssel zu einer erfolgreichen Klimapolitik ist. Denn: Recycling bietet die Chance, eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung zu realisieren, die – wie von der G7-Allianz für Ressourceneffizienz gefordert – innerhalb der Grenzen der globalen Ressourcenverfügbarkeit bleibt.

    mehr Info
  • Carbon2Chem® im Dialog / 2017

    Konferenz zur nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie

    Pressemitteilung / 29.9.2017

    Wie kann die Industrie Kohlendioxid einsparen? Wie können fossile Rohstoffe geschont werden? Ein Verbund aus Forschung und Industrie entwickelt Technologien und Strategien, wie CO2 unter Verwendung erneuerbarer Energien Erdöl in der Chemieindustrie ersetzen kann. Die Konferenzreihe zur »nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie« bietet die Möglichkeit, die Potenziale des Projekts Carbon2Chem® mit seinen Partnern und Förderern zu diskutieren. Die Auftaktveranstaltung findet am 20. und 21. November in Düsseldorf statt. Interessierte können sich bis zum 10. November anmelden.

    mehr Info
  • Fachtagung in Oberhausen / 2017

    »Energie im Wandel: CO2-Neutralität durch Sektorenkopplung«

    Pressemitteilung / 27.9.2017

    Im Energiesystem der Zukunft sind Technologien gefragt, die bislang getrennte Systeme wie Strom, Wärme und Verkehr miteinander verknüpfen. Wie sich die für die Energiewende notwendige Sektorenkopplung konkret umsetzen lässt, ist Thema der Tagung »Energie im Wandel«, die am 9. November bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen stattfindet. Eine Anmeldung ist bis zum 2. November möglich.

    mehr Info
  • Kostenlose Workshops / 2017

    Eigene Rheumahilfen im 3D-Drucker herstellen

    Pressemitteilung / 22.9.2017

    Hilfsgeräte für Rheuma-Patienten lassen sich heute einfach und kostengünstig mittels 3D-Druck herstellen. Wie das genau funktioniert, lernen Betroffene im Projekt SLS-ASSIST von Fraunhofer UMSICHT. Interessierte können sich über das Projekt auf der REHACARE Messe in Düsseldorf informieren oder zu den kostenlosen Workshops in die DEZENTRALE Dortmund kommen, um dort eigene Ideen direkt umzusetzen.

    mehr Info
  • Redox-Herne / 2017

    Modellstandort für regenerative Energieversorgung

    Pressemitteilung / 18.9.2017

    Den auf dem Dach produzierten Strom zu jeder Tages- und Nachtzeit selbst verbrauchen – längst keine Vision mehr. Doch welche Technologie ist die beste? Fraunhofer UMSICHT vergleicht im Projekt »Redox-Herne« nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude. Kernstück: die Redox-Flow-Batterie.

    mehr Info
  • +SeniorDesignLab / 2017

    Design Thinking und dezentrale Produktion für bessere Alltagshelfer

    Pressemitteilung / 13.9.2017

    Selbstständigkeit behalten bis ins hohe Alter. Im Projekt +SeniorDesignLab entwickeln Jung und Alt, Profi und Laie, Hausfrau und Tüftler bedürfnisorientierte Helfer für den eigenen Alltag – von der ersten Idee bis zum Prototypen. Dahinter steckt eine veränderte Form der Innovationsmethode Design Thinking. Fraunhofer UMSICHT sucht hierfür ab sofort Ideengeber und digitale Handwerker.

    mehr Info
  • Altmarktgarten / 2017

    Bau des Jobcenters mit Dachgarten in Oberhausen offiziell gestartet

    Pressemitteilung / 8.9.2017

    Der erste Stein ist gelegt: Heute beginnt der Bau des neuen Jobcenters mit Dachgewächshaus am Altmarkt in Oberhausen. Ende des Jahres 2018 soll das Gebäude fertiggestellt sein. Fraunhofer UMSICHT entwickelte das zugrundeliegende inFARMING®-Konzept für eine gebäudeintegrierte Gemüseproduktion und begleitet das Projekt wissenschaftlich.

    mehr Info
  • Ausbildungsstart / 2017

    Sechs neue Azubis bei Fraunhofer UMSICHT

    Pressemitteilung / 7.9.2017

    Seit Anfang September hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT sechs neue Kolleginnen und Kollegen: Leon Becks, Alexander Birsan, Eda Cetin, Daria Lea Fischer, Florian Funke und Björn Uhlenbruck starten ihre Ausbildung beim Oberhausener Forschungsinstitut und freuen sich auf ihre Aufgaben.

    mehr Info
  • Energiewende / 2017

    Potenziale von Kopplungstechnologien

    Pressemitteilung / 4.9.2017

    Das zukünftige Energiesystem steht vor der Frage: Welche Technologien eignen sich in welchen Regionen für den Energieausgleich? Forscher von Fraunhofer UMSICHT untersuchen im Projekt »IntegraNet« die Strom-, Gas- und Wärmenetze Deutschlands. Das Ziel: ein effizientes und zukunftssicheres Energiesystem.

    mehr Info
  • Erfolgsstory »BioKälte« / 2017

    Lebensmittelkühlung durch Bio-Abfall

    Pressemitteilung / 31.8.2017

    Fraunhofer UMSICHT hat sich in den letzten Jahren intensiv mit Indien als Zielmarkt für die solare Kühlung beschäftigt. Aus Kontakten vor Ort ist schließlich die Idee für ein mit Biogas angetriebenes System entstanden, das aus Abfällen Kälte für die Lebensmittellagerung erzeugt. Seit 2015 setzt Fraunhofer UMSICHT mit Partnern aus Deutschland und vor Ort in Indien die Idee einer Bio-Kälte-Anlage um, die nun mit dem angestrebten Bau einer Demonstrationsanlage erfolgreich vermarktet werden soll.

    mehr Info
  • Nachhaltiger Baustoff / 2017

    Pilze als Dämmmaterial nutzen

    Pressemitteilung / 30.8.2017

    Die Zeiten, in denen Pilze ausschließlich auf unseren Tellern landen, sind vorbei. Je nach Verarbeitung eignen sich Myzelien nämlich auch als Dämmmaterial oder Baustoff und bieten somit eine nachhaltige Alternative zu Styropor oder Sperrholz. Fraunhofer-UMSICHT-Mitarbeiterin Julia Krayer will pilzbasierte Materialien auf dem Markt etablieren.

    mehr Info
  • Einblick in die Forschung / 2017

    Fraunhofer-Talent-School sucht junge Talente

    Pressemitteilung / 28.8.2017

    © Foto Fraunhofer UMSICHT/Ilka Drnovsek

    Bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen tauchen naturwissenschaftlich- und technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler in die Welt der Wissenschaft ein. Die Themen der diesjährigen Fraunhofer-Talent-School, vom 25. bis 27. Oktober 2017, sind Informatik, Technik und Mikroplastik. Bewerbungsschluss ist der 7. Oktober.

    mehr Info
  • Die steigende Ressourcenknappheit macht deutlich: Die heutige Wegwerfgesellschaft wird nicht mehr lange funktionieren. Was wäre, wenn alle eingesetzten Stoffe über den Lebenszyklus der Waren hinaus in einem geschlossenen Kreis der Nutzung blieben? Das neue Konzept der zirkulären Wirtschaft (Circular Economy) geht weit über das klassische Recycling hinaus, bei dem meist das Produkt an Qualität verliert. Fraunhofer UMSICHT erstellte im Auftrag des VCI NRW eine Studie zur zirkulären Nutzung anhand von drei Stoffströmen.

    mehr Info
  • Anfang 2018 Spatenstich / 2017

    UMSICHT begleitet energieautarkes Siedlungskonzept der Stadtwerke Herne

    Pressemitteilung / 27.7.2017

    © Foto Stadtwerke Herne

    Die Stadtwerke Herne planen den Bau einer klimafreundlichen und autofreien Siedlung in Herne-Sodingen. Sieben Einfamilienhäuser sollen mit Photovoltaikanlagen und Redox-Flow-Batteriespeichern ausgestattet werden. Die Speichertechnik soll die Volterion GmbH, ein Spin-off von Fraunhofer UMSICHT, liefern. Das Projekt, das sich im Leitmarktwettbewerb EnergieUmweltwirtschaft.NRW von Land und EU qualifiziert hat, wird von Fraunhofer UMSICHT wissenschaftlich begleitet.

    mehr Info
  • Preisverleihung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2017 / 2017

    Die Natur zunutze machen

    Pressemitteilung / 6.7.2017

    © Foto Fraunhofer UMSICHT/Ilka Drnovsek

    Wie sieht zukunftsweisende Solartechnik aus? Was kann Phytomining? Was bedeutet digitale Urbanisierung? Das waren die Themen bei der Verleihung des UMSICHT-Wissenschaftspreises. Gut 100 Gäste gratulierten den Preisträgern Dr. Michael Saliba, Dr. Till Krause und Klaus Uhrig. Die Veranstaltung fand unter dem Motto »Wissenschaftsforum Ruhr trifft UMSICHT-Wissenschaftspreis« statt.

    mehr Info
  • Fraunhofer UMSICHT nimmt Stellung / 2017

    Kommt mir nicht in die Tüte?!

    Pressemitteilung / 3.7.2017

    © Foto Fraunhofer UMSICHT

    Der internationale plastiktütenfreie Tag macht jedes Jahr am 3. Juli auf die negativen Seiten von Kunststofftaschen aufmerksam. Als Konsequenz auf die schon länger vorherrschende Kritik am weltweiten Plastiktütenverbrauch setzen einige deutsche Initiativen mittlerweile auf einen teilweisen oder vollständigen Verzicht auf diese Produkte. Doch lohnt sich das auch aus ökobilanzieller Sicht? Und schonen Papiertüten die Umwelt mehr als solche aus Kunststoff? Im neuen Positionspapier »Plastiktüten« schätzen Experten von Fraunhofer UMSICHT das Thema aus wissenschaftlicher Perspektive ein und zeichnen Lösungswege für Wissenschaft und Gesellschaft auf.

    mehr Info
  • UMSICHT beim Stadtradeln / 2017

    Radfahren für den Klimaschutz

    Pressemitteilung / 28.6.2017

    Drei Wochen der Umwelt zu Liebe auf das Rad umsteigen: Das war das Motto der Aktion »STADTRADELN«, an der sich Oberhausen bereits zum dritten Mal beteiligt hat. Bei insgesamt 534 aktiven Radelnden war auch Fraunhofer UMSICHT mit 22 Mitarbeitenden dabei. Zusammen haben die Oberhausener Teams 129 194 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt und damit über 18 000 Kilogramm CO2 eingespart.

    mehr Info
  • Fraunhofer UMSICHT erweitert Gebäudekomplex

    Pressemitteilung / 7.6.2017

    Fraunhofer UMSICHT errichtet auf dem Institutsgelände an der Osterfelder Straße 3 in Oberhausen ein Gebäude, das Raum bietet, um Großprojekte gemeinschaftlich mit Partnern zu bearbeiten. Der zweigeschossige Anbau erweitert den Gebäudebestand um 380 Quadratmeter Technikumsfläche und 350 Quadratmeter Bürofläche. In den Technika, 8 Büros und 2 Besprechungsräumen werden die Partner des Verbundprojekts Carbon2Chem® ein Zuhause finden. Der Bezug ist für das Jahresende 2017 geplant.

    mehr Info
  • Fraunhofer UMSICHT Jahresbericht 2016/2017 / 2017

    Wegbereiter einer nachhaltigen Energie- und Rohstoffwirtschaft

    Pressemitteilung / 2.6.2017

    Als Vordenker in der Energie- und Rohstoffwirtschaft erarbeitet Fraunhofer UMSICHT Innovationen, die zu einer ressourcenschonenderen Gesellschaft und Wirtschaft entscheidende Beiträge liefern. Dabei setzen die Forscherinnen und Forscher auf Qualität, Kreativität und Effizienz. Der aktuelle Jahresbericht blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück.

    mehr Info
  • Virtuelles Institut / 2017

    Energiewende für NRW umgesetzt

    Pressemitteilung / 1.6.2017

    Im Rahmen des Virtuellen Instituts (VI) »Transformation – Energiewende NRW« erarbeitete Fraunhofer UMSICHT in einem Projektteam Konzepte für eine zukunftsfähige Transformation des Industriestandortes NRW. Unter der Leitung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie fokussiert sich das Virtuelle Institut auf die sozio-ökonomischen und sozio-kulturellen Fragestellungen der Energiewende in NRW. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt wird von der Stiftung Mercator gefördert. Am 27. Juni präsentiert das Projektteam die Ergebnisse.

    mehr Info
  • Kick-off für UN-Projekt / 2017

    Wege in ein nachhaltiges Energiesystem der Zukunft

    Pressemitteilung / 31.5.2017

    Um die gesteckten Klimaziele zu erreichen, müssen jetzt die Weichen dafür gestellt werden. Der Faktor Energie nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein. Ein international besetztes Projekt der UNECE (United Nations Economic Commission for Europe), an dem Fraunhofer UMSICHT mitwirkt, hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Wege in ein weltweit nachhaltiges Energiesystem auszuloten. Das Projekt ist mit einem Kick-off Workshop am 30. Mai bei UMSICHT in Oberhausen offiziell gestartet.

    mehr Info

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.