Presse | Medien

Service

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verweisen hierzu auf unsere Datenschutzerklärung.

Presse

Presseverteiler

Als Journalistin oder Journalist können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Sie erhalten dann automatisch alle aktuellen Pressemitteilungen.

UMSICHT-Newsletter

Newsletter

Mit dem UMSICHT-Newsletter informieren wir Sie vier Mal im Jahr per E-Mail über die neuesten Entwicklungen von Fraunhofer UMSICHT.

zurück
  • Pulverentwicklung / 2016

    Neueröffnung: Zerkleinerungstechnikum mit erweiterten Funktionen

    Pressemitteilung / 30.5.2016

    Seit über 15 Jahren betreibt Fraunhofer UMSICHT Forschung und Entwicklung im Bereich der Pulverherstellung mittels kryogener Mahlung für verschiedenste Anwendungen. Das Zerkleinerungstechnikum ist nun umgebaut und neu in Betrieb genommen worden - mit erweiterten Funktionen für den Kunden.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Leistungszentrum DYNAFLEX in der Metropole Ruhr / 2016

    Energie- und Chemieindustrie fit für die Energiewende machen

    Pressemitteilung / 13.5.2016

    Nordrhein-Westfalen erhält drei neue Fraunhofer-Leistungszentren. Eins davon ist das Leistungszentrum DYNAFLEX. Hier sollen dynamische, adaptive und flexible Prozesse und Technologien für die Energie- und Rohstoffwende erforscht und entwickelt werden. Die wissenschaftlichen Grundlagen für die Anpassung der Energie- und Chemieindustrie an sich wandelnde Randbedingungen entwickelt Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen mit den drei Ruhrgebietsuniversitäten Bochum, Duisburg-Essen und Dortmund. Die Pilotphase soll in diesem Jahr starten.

    mehr Info
  • Forschung hautnah / 2016

    Girls‘ Day 2016

    Pressemitteilung / 2.5.2016

    Am 28. April schauten 21 Mädchen aus dem Ruhrgebiet im Rahmen des Girls‘ Day bei Fraunhofer UMSICHT hinter die Kulissen des Forschungsinstituts. In zwei Workshops forschten sie aktiv in den Fachgebieten Chemie und Informatik mit. Auf einem Rundgang durch die Technika informierten sie sich über die Herstellung von Biokunststoffen, warfen einen schnellen Blick in die chemischen Labore des Instituts und erfuhren Details über ein umweltfreundliches Gerbverfahren. Ziel war es, Mädchen für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern und frühzeitig die Weichen für ihre Berufsorientierung zu setzen.

    mehr Info
  • Wärmedämm-Verbundsystem im Test / 2016

    Brandschutz für Gebäudefassaden

    Pressemitteilung / 20.4.2016

    Die Dämmung eines Hauses ist heute Pflicht für jeden Bauherrn. Damit große Teile der Heiz-energie nicht ungenutzt in die Umwelt entweichen, werden die Fassaden und Dächer von Gebäu¬den üblicherweise mit Dämmplatten ausgekleidet. Diese bringen oftmals einen erheb¬li-chen Nachteil mit sich: Sie sind entflammbar. Ein spezieller WDVS-Sanierungssystem könnte diese Gefahr reduzieren. Fraunhofer UMSICHT hat ein mit diesem Brandschutzputz aufgerüstetes WDVS-System auf seine Eignung hin getestet.

    mehr Info
  • »BioSuck« auf der IFAT / 2016

    Abfälle absaugen, Wasser sparen, Bioenergie gewinnen

    Pressemitteilung / 8.4.2016

    Von Kartoffelschalen bis Blut: Bei der Lebensmittelproduktion fallen meist große Abfallmengen an, die nur bedingt weitergenutzt werden und die durch die heutigen damit verbundenen Reinigungsprozesse zu einem hohen Abwasseraufkommen führen. Im EU-Projekt »BioSuck« entwickelt Fraunhofer UMSICHT zusammen mit einer internationalen Arbeitsgruppe deshalb neue Wege für das Abwasser- und Abfallmanagement in der Lebensmittelindustrie. Die Idee: Mittels Vakuumtechnologie die Abfälle absaugen und auf diese Weise Wasser und Kosten zur Abwasserentsorgung einsparen. Vom 30. Mai bis zum 3. Juni stellen die Wissenschaftler ihr Projekt auf der Messe IFAT vor.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Innovationscluster Bioenergy / 2016

    Positives Fazit zum Abschluss

    Pressemitteilung / 7.4.2016

    Am 31. Dezember 2015 endete der Fraunhofer-Innovationscluster Bioenergy. Vier Jahre haben die Beteiligten aus Forschung und Wirtschaft unter der Leitung von Fraunhofer UMSICHT an der Optimierung der stofflichen und energetischen Nutzung von Biomasse gearbeitet. Entstanden sind vielversprechende Technologien sowie aussichtsreiche Konzepte.

    mehr Info

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.