Interview

Paula Ramírez García, Wissenschaftlerin

Deutschland erkunden und lecker essen

Paula Ramírez García unterstützt seit Mitte Februar bei Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg die Abteilung Energietechnik als Hilfswissenschaftlerin. Die Spanierin hat an der Universität von Zaragoza Chemieingenieurwesen studiert und sich dort bereits während ihrer Abschlussarbeit mit dem Thema Pyrolyse beschäftigt. Zuvor war Paula einige Monate in Bad Homburg als Au-pair tätig.

Paula Ramírez García.

Paula Ramírez García.

Wie sind Sie zu Fraunhofer UMSICHT gekommen?
Bei meiner Recherche nach einem Praktikumsplatz in Deutschland bin ich schnell auf die Fraunhofer-Gesellschaft gestoßen. Im Bereich der Forschung hat Fraunhofer nicht nur deutschland- sondern auch weltweit einen sehr guten Ruf. Besonders die Themenbereiche von Fraunhofer UMSICHT haben mich angesprochen und so habe ich mich hier beworben. Ich sehe meine Tätigkeit als Hilfswissenschaftlerin bei Fraunhofer UMSICHT als eine sehr gute Chance meine Karriere in Deutschland zu starten.

Was machen Sie bei Fraunhofer UMSICHT?
Ich arbeite an der Thermokatalytischen Konversionsanlage und führe dort verschiedene Versuche durch. Zu meinen Aufgaben gehört auch die Auswertung von Laboranalysen. Meine gewonnenen Ergebnisse sollen zu den Planungen größerer Anlagen beitragen. Bereits in meiner Abschlussarbeit habe ich mich mit der Reformierung vom wässrigen Anteil des Produkt-Öls beschäftigt. Nun versuche ich bei Fraunhofer UMSICHT praktisch die Rückführung des erzeugten wässrigen Anteils in die Pilotpyrolyseanlage durchzuführen.

Was gefällt Ihnen an der Arbeit für Fraunhofer UMSICHT?
Die Arbeit hier macht mir sehr viel Spaß, da ich den Freiraum habe, relativ selbstständig zu arbeiten und Verantwortung übernehmen kann.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Am liebsten verbringe ich meine Freizeit mit meiner Familie und meinen Freunden, da die meisten aber in Spanien sind, benutze ich im Moment sehr oft Skype, um mit allen in Kontakt zu bleiben. Ich esse sehr gerne gutes Essen und habe großen Spaß am Kochen. Ein weiteres Hobby von mir ist es zu reisen, zurzeit erkunde ich Deutschland.

Interview vom 26.03.2014