Verlängerung der Einreichungsfrist: Call for Papers

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

Pressemitteilung / 7.8.2018

Am 26. und 27. Februar 2019 veranstalten Fraunhofer UMSICHT, CLIB2021 und die EnergieAgentur.NRW in Oberhausen den Kongress »BIO-raffiniert X«. Die zehnte Veranstaltung der Kongressreihe greift das Motto der ersten Veranstaltung wieder auf, diesmal allerdings mit einem Fragezeichen versehen. Interessierte Fachleute sind eingeladen, für zwei Sessions Beiträge einzureichen. Die Einreichungsfrist ist bis Mittwoch, den 15. August, verlängert worden.

© Fraunhofer UMSICHT

BIO-raffiniert feiert Jubiläum: 2003 begründet, findet 2019 die zehnte Veranstaltung der Kongressreihe statt! Dies soll Anlass zum Rück- und Ausblick sein, daher wird der Untertitel der ersten Veranstaltung diesmal als Frage formuliert: Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe? Verschiedene Pfade bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe werden betrachtet, auch unter Berücksichtigung des Weges über Synthesegas. Dabei werden neben prozesstechnischen Fragestellungen auch Aspekte der Nachhaltigkeit und der Bioökonomie in den Blick genommen. Die Rolle der Bioraffinerie als technologische Plattform der Zukunft wird hinterfragt und durch Beispiele aus Forschung und Anwendung veranschaulicht.

Interessierte Fachleute können im Rahmen von zwei Sessions ihre Innovationen und Konzepte rund um die Rohstoffwelt der Bioökonomie in Kurzvorträgen (10 min Vortrag + 5 min Diskussion) vorstellen. In der Session »Neues aus Wissenschaft und Forschung zur Nutzung biogener Rohstoffe« geht es um neue Lösungsansätze, technische Innovationen und Verfahren. Für die Session »Produkte und Geschäftsmodelle« freuen wir uns über Beiträge zu neuen Produkten, Demonstrationsanlagen, Marktstrategien u. ä. Die Kongresssprache ist deutsch.

Die Einreichfrist für Titelvorschläge mit maximal einseitigem Abstract ist bis Mittwoch, den 15. August 2018, verlängert worden.

 

Bitte senden Sie die Unterlagen an:

Fraunhofer UMSICHT
Dr. Joachim Danzig
Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen

Fax 0208 8598-1289
joachim.danzig@umsicht.fraunhofer.de