Videos Carbon2Chem®

Wie funktioniert die CO2-Reduktion in der Stahl- und Chemieindustrie? Wie sieht die Forschungsarbeit in Labor und Technikum aus? In unseren Videos werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von Carbon2Chem®, erläutern Abläufe und Ziele des Verbundprojektes.

CO2-Emissionen industrieübergreifend reduzieren

Carbon2Chem® auf der Hannovermesse 2021

Auf der Hannovermesse 2021 gewährte Dr. Markus Oles von thyssenkrupp praktische Einblicke in die Abläufe am Carbon2Chem®-Technikum in Duisburg. Dabei erläuterte der Projektkoordinator, wie sich CO2-Emissionen durch industrieübergreifende Zusammenarbeit reduzieren lassen.

CO2-Reduktion in der Stahl- und Chemieindustrie

Die Ziele von Carbon2Chem® kurz erklärt.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Unter Verwendung erneuerbarer Energien will das Verbundprojekt Carbon2Chem® fossile Rohstoffe mit unvermeidbaren Kohlendioxid-Emissionen aus der Stahlindustrie ersetzen. CO2 wird so ein Rohstoff für die Chemieindustrie.