Business Developer des Geschäftsfelds Chemie

Zur Person

Langjähriges Know-how zeichnet die beiden Business Developer aus. Axel Krafts Wurzeln liegen in der Chemie. Er bringt 13 Jahre Industrie- und acht Jahre Auslandserfahrung mit. Hartmut Pflaum ist der Allrounder mit dem Blick aufs Ganze. Als Chemieingenieur liegt sein Fokus seit 25 Jahren Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auf nachhaltigem Wirtschaften, Ressourcenstrategien und Innovationsprozessen.

Das bewegt Märkte und Branchen

Aktuell erwarten wir Innovationen in der Prozessintensivierung, bei der Entwicklung von Katalysatoren und von funktionalen Materialien. In den Einsatz alternativer Roh- und Reststoffe wurde zudem in den letzten Jahren global investiert. Die Fermentationstechnologie von Reststoffen und Synthesegas zu Massenprodukten (Ethanol, Butanol, Aceton und Terpene) erlebt neuen Aufschwung. Die besten Marktchancen haben neue Produkte, wenn sie nachhaltige und kompatible Ersatzlösungen für Prozesse (drop-in) und Produkte (fully fungible) bieten.

Trends und unsere Antworten darauf

Als kurzfristige Trends verfolgen wir in Projekten den Einsatz von Mehrproduktanlagen zur Herstellung von Treibstoffen und Massenchemikalien, das Sustainability Management (zur Risikominimierung) sowie die Optimierung des Wertschöpfungsnetzwerks (Vorwärts-/Rückwärtsintegration). Ferner bauen wir Kapazitäten für die Renaissance der Elektrochemie auf (»Power-to-Products«).

Blick in die Zukunft

Heute bestimmen Subventionen, Großinvestoren und politische Agenden die Verwertungskonkurrenzen bei Nahrung, fossilen sowie biobasierten Roh- und Reststoffen. Um Konflikte wie Food vs. Fuels vs. Materials zu lösen oder gar zu vermeiden, brauchen wir Synergien. Dabei wird entscheidend sein, ob sich die Wertschöpfungskette für biobasierte Treibstoffe – insbesondere Kerosin – separat oder integriert in der chemischen Industrie entwickelt. Diese Herausforderungen lassen sich nur durch systemorientierte und international vernetzte Großprojekte meistern. Daran arbeiten wir mit unseren Partnern.