Demenz: Projekt SILVERlighting untersucht Einfluss von Licht

Fraunhofer UMSICHT erforscht gemeinsam mit weiteren Partnern den Einfluss von Licht auf demenzerkrankte Menschen.

mehr Info

Unkraut nicht bekämpfen, sondern als Biomasse nutzen

Im Projekt »Sweedhart« entwickelt Fraunhofer UMSICHT neue Methoden, um der Unkrautbelastung entgegenzuwirken und die Pflanzen gleichzeitig als Energieträger zu nutzen.

mehr Info

Projektstart Carbon2Chem

Ziel des mit mehr als 60 Mio Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts Carbon2Chem: Durch Technologien und Strategien einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

mehr Info

Sind wir auf dem Weg ins Anthropozän?

Die von Geologen nach dem Menschen benannte neue Erdepoche fasst die Fülle der Umweltveränderungen der jüngsten Zeit in einem Wort zusammen: Anthropozän. Im Rahmen der Debatte #8 möchten wir gerne Ihre Meinung dazu hören und darüber diskutieren.

mehr Info

Biogas 3.0 – 100% Methan

Zusatzsysteme für Biogasanlagen können eine maßgebliche Steigerung des Wertproduktes Methangas herbeiführen. Der Workshop UMSICHT: Zur Sache! »Biogas 3.0 – 100% Methan« informiert über Rahmenbedingungen und Konzepte. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit Experten aus Wissenschaft und Industrie.

mehr Info

Willkommen

beim Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

 

Als Vorreiter für technische Neuerungen in den Bereichen Energie, Prozesse und Produkte will Fraunhofer UMSICHT nachhaltiges Wirtschaften, umweltschonende Technologien und innovatives Verhalten voranbringen, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und die Innovationsfähigkeit der Wirtschaft zu fördern.

Geschäftsfelder

Beste Forschungsleistung und der Blick aufs Ganze

Aktuelle Pressemitteilungen und Veranstaltungen

 

21.9.2016

Umweltfreundliche Flammschutzlösungen

Bei der Werkstoffauswahl für neue Produkte spielt Flammschutz neben den technischen Eigenschaften sowie der Nachhaltigkeit des Materials eine zentrale Rolle.

 

21.9.2016

Demenz: Projekt SILVERlighting untersucht Einfluss von Licht

Der Faktor Licht spielt für das eigene Wohlbefinden eine große Rolle, unterbewusst werden wichtige Vorgänge im Körper beeinflusst. Mithilfe eines an die Tages- und Nachtzeit angepassten Lichtverlaufs (zirkadianes Licht) etwa soll die innere Unruhe von an Demenz erkrankten Menschen gedämpft werden. Sie sollen dadurch einen geregelteren Schlaf-Wach-Rhythmus finden. Fraunhofer UMSICHT erforscht gemeinsam mit weiteren Partnern im Rahmen des Projekts SILVERlighting genau diese Eigenschaft von Licht in der Praxis.

 

19.9.2016

BauCycle: Innovativer Lösungsansatz für Baustoffrecycling

Rund fünf Millionen Tonnen feinkörniger Bauschutt fallen jährlich in Deutschland an. Bisher wird diese Feinfraktion auf Deponien entsorgt und zum Teil im Bereich Straßen- und Deponiebau als Untergrund wieder eingesetzt. Um die im Beton verwendeten wertvollen Rohstoffe wie Sand oder Kies wiederzugewinnen und sie in den Produktionskreislauf zurückführen zu können, haben sich vier Fraunhofer-Institute zum Ziel gesetzt, eine innovative Verwertung für feinkörnigen Bauabbruch zu realisieren. Dazu wurde das Projekt »BauCycle« ins Leben gerufen. Die Forscher behandeln dabei die gesamte Wertschöpfungskette – von innovativen optischen Sortierverfahren über logistische Netzwerke bis hin zur Entwicklung hochwertiger Baustoffe. Diese stoffliche Wiederverwendung von Bauabbruch soll Primärrohstoffe nachhaltig schonen und einer Verknappung von Deponieraum entgegenwirken.

 

15.9.2016

K 2016: Thermoplastische elektrisch leitfähige Materialien

Fraunhofer UMSICHT entwickelt neuartige flexible Compounds auf Kunststoffbasis für den Einsatz in elektrischen, elektrochemischen und mechanischen Anwendungen. Diese und weitere Highlights aus der Biokunststoffforschung gibt es vom 19. bis 25. Oktober auf der »K 2016« zu sehen.

 

14.9.2016

WissensNacht Ruhr: Lösungsansätze aus der Bionik

Um den Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt zu mindern, gibt es zahlreiche Aktionen und Versuche, den Plastikkonsum zu reduzieren. Doch was ist mit den Kleinstpartikeln, die nach wie vor in unseren Gewässern landen? Auf der WissensNacht Ruhr am 30. September 2016 präsentiert Fraunhofer UMSICHT bionische Lösungsansätze für ein Problem, das generationsübergreifend in der Gesellschaft diskutiert wird.

 

13.9.2016

Flexibilisierung in der Energieversorgung: Akzente setzen durch Energieausgleich

Abschlussveranstaltung zum Forschungsprojekt »Akzente«, in dem in vier Regionen Deutschlands Potenziale und Entwicklungen von Energieausgleichskonzepten mit lokalem und regionalem Bezug und deren Akzeptanz analysiert wurden.

 

13.9.2016

Unkraut nicht bekämpfen, sondern als Biomasse nutzen

Der Zugang zu Lebensmitteln ist für westliche Gesellschaften problemlos möglich - aber auch selbstverständlich? Landwirte leiden schon heute unter geringen Agrarerzeugnissen, weil Unkraut ihre Felder belastet. Da die wilden Pflanzen gegen Herbizide Resistenzen ausgebildet haben, können sie den Nutzpflanzen ungehindert schaden und so langfristig die Nahrungsmittelsicherheit bedrohen. Statt Unkraut nur zu bekämpfen, lässt sich aber auch davon profitieren: Im Projekt »Sweedhart« entwickelt Fraunhofer UMSICHT neue Methoden, um der Unkrautbelastung entgegenwirken und die Pflanzen gleichzeitig als Energieträger nutzen.

 

8.9.2016

Ausbildungsstart bei Fraunhofer UMSICHT

Anfang September hat Fraunhofer UMSICHT drei neue Gesichter begrüßt: Emma Christin Berns, Frederic Lülsdorf und Marco Zamolo haben ihre Ausbildung am Oberhausener Forschungsinstitut begonnen und sind gespannt auf ihre zukünftigen Arbeitsplätze.

Aktuelle Termine

Hannover Messe 2016

Speichertechnologien – Flexibilität optimal einsetzen

YouTube-Video

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.