Veranstaltung

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Begrünung im urbanen Raum

Begrünung im urbanen Raum

UMSICHT: Zur Sache!

Workshop am 27. November 2014

Die Reihe

Ohne lange Vorrede zur Sache kommen, über eine Sache reden und ein Thema zu seiner Sache machen: das sind Ansprüche, die Fraunhofer UMSICHT auch im Jahr 2014 in seiner Veranstaltungsreihe »UMSICHT: Zur Sache!« erfüllen möchte. Immer donnerstags, immer um 14:00 Uhr, mehrmals im Jahr.

Wir wollen wissenschaftlich-technische Sachverhalte verständlich erläutern, die Produkte angewandter Forschung und Entwicklung zur industriellen Nutzung vorstellen, Prognosen für Zukunftsmärkte wagen und über die praktische Umsetzung reden. Gern möchten wir mit Ihnen Wege finden, neue Ideen in erfolgreiche Projekte umzusetzen – vielleicht, indem wir gemeinsame Sache machen.

Der Workshop

2005 zählten die Vereinten Nationen weltweit erstmals 20 Megastädte – Städte, in denen mindestens zehn Millionen Menschen leben. Die Welt wird städtisch. Seit 2007 leben genauso viele Menschen in Städten wie auf dem Land. Nach Prognosen der UNO wird der weltweite Anteil der städtischen Bevölkerung bis 2030 auf über 60 Prozent steigen und im Jahr 2050 rund 70 Prozent erreichen. Weltweit gibt es bereits über 63 Städte mit mehr als drei Millionen Einwohnern.

Die Begrünung des urbanen Raums, urbaner Infrastruktur und von Bauwerken rückt im Zuge der sich ausbreitenden Städte zunehmend ins Blickfeld von Architekten, Planern und Bauherren. Es besteht zum einen der Wunsch, grüne Flächen als gestalterisches Element zu verwenden, zum anderen verspricht man sich von der Begrünung positive Einflüsse auf Sauerstoffproduktion, CO2-Bindung, Feinstaubfilterung, Mikroklima und Schallschutz.

Im Workshop wird auf technische Möglichkeiten und Konzepte zur Begrünung im urbanen Raum eingegangen. Der Nutzen von Dach- und Gleisbegrünungen wird vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen erläutert. Konzepte zur Landwirtschaft auf dem Dach und vertikalen Begrünung von Bauwerken werden beschrieben, und es wird über aktuelle Projektentwicklungen berichtet.

Die Zielgruppe

Die Reihe »UMSICHT: Zur Sache!« richtet sich an Personen aus den Bereichen Geschäftsführung, Betriebsleitung und Medien, an Mitarbeiter/innen aus Forschung und Entwicklung sowie an fachlich Interessierte. Studierende und Absolvent/innen entsprechender Fachrichtungen sind gern willkommen. Nutzen Sie den Dialog mit Experten aus Wissenschaft und Industrie.

Anmeldeschluss

Bitte melden Sie sich bis zum 20. November 2014 per Brief oder Fax mit dem anhängenden Formular des Programmflyers an oder benutzen Sie unsere Online-Anmeldung.

Kosten

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr (inkl. Getränke und Imbiss) beträgt € 60,- bzw. € 20,- für Studierende (Vorlage einer Studienbescheinigung notwendig) und wird per Rechnung erhoben. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige schriftliche Stornierung (mind. eine Woche vorher) berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Mitglieder des UMSICHT-Fördervereins besuchen die Veranstaltung kostenfrei (je Unternehmen 1 Teilnehmer).

Veranstaltungsort

Oberhausen
Fraunhofer UMSICHT, Multimediasaal Gebäude D, Osterfelder Str. 3, 46047 Oberhausen

Datum

27.11.2014
14:00 - 17:00 Uhr

Organisation

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Social Bookmarks