Nachhaltigkeitsstrategie

Der Themenkomplex der nachhaltigen Rohstoff- und Energiewende steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. An der Nachhaltigkeitsstrategie sind die Mitarbeiterschaft, Führungskräfte und Institutsleitung gleichermaßen beteiligt.

AG Nachhaltigkeit

Unsere Verantwortung für die Zukunft

Unser Ziel

Der Themenkomplex der nachhaltigen Rohstoff- und Energiewende steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Bereits seit dem Gründungsjahr 1990 ist es unser Ziel, nachhaltige Forschung in den Bereichen Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik zu betreiben. Für uns gehören klassische Energiethemen wie regenerative Energien, nachwachsende Rohstoffe und Energieeffizienz, innovative Werkstoffe, Wasser- und Abwassertechnik sowie Wissens- und Ressourcenmanagement zu den Forschungsgebieten der Zukunft.

Unsere Strategie

Die Nachhaltigkeitsstrategie ist bei Fraunhofer UMSICHT als Ganzes entstanden und verankert. An der Umsetzung sind die Mitarbeiterschaft, Führungskräfte und Institutsleitung gleichermaßen beteiligt. Seit 2009 nutzt das Institut als Steuerungsinstrument die Sustainability Balanced Scorecard. Innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft tauschen sich die Institute untereinander im Netzwerk Nachhaltigkeit aus und haben Vorschläge für eine Gesamt-Strategie entwickelt. Die Fraunhofer-Gesellschaft hat im Jahr 2014 ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.

Unser Dialog

Wir möchten allen unseren Interessengruppen (Kunden, Öffentlichkeit, Bewerbern) konkret zeigen, welchen Beitrag unsere FuE-Produkte und Dienstleistungen zur nachhaltigen Entwicklung leisten und mit Ihnen in Kontakt treten, um diese Ziele gemeinsam voranzutreiben und die Lebensqualität der Gesellschaft insgesamt zu verbessern. Dazu haben wir im Jahr 2014 einen Stakeholderdialog mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft durchgeführt und gemeinsam eine Wesentlichkeitsmatrix (S.7) erstellt.

Treten Sie doch mit uns in Kontakt, wir freuen uns über Ihr Feedback!