Ausbildungsstart

Vier neue Azubis beim Fraunhofer UMSICHT

Pressemitteilung / 15.8.2019

Anfang August hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT Verstärkung bekommen: Michelle Mencke, Dilara Gülec, Jörg-Wyrich Keunecke und Rami Khair starteten ihre Ausbildung beim Oberhausener Forschungsinstitut und freuen sich nun auf spannende und vielseitige Aufgaben.

V. l.: Institutsleiter Prof Eckhard Weidner, Jörg-Wyrich Keunecke, Ausbilder Thomas Klein, Rami Khair, Ausbilderin Patrycja Gondek, Dilara Gülec, Ausbilderin Kerstin Hölscher, Michelle Mencke.
© Fraunhofer UMSICHT
V. l.: Institutsleiter Prof Eckhard Weidner, Jörg-Wyrich Keunecke, Ausbilder Thomas Klein, Rami Khair, Ausbilderin Patrycja Gondek, Dilara Gülec, Ausbilderin Kerstin Hölscher, Michelle Mencke.

Michelle Mencke arbeitet schon seit drei Jahren beim Fraunhofer UMSICHT als studentische Hilfskraft: »Ich bin die Frau für die Bücher.« Im Rahmen der Ausbildung in der Bibliothek zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste kann die 22-Jährige auf ihrer bisherigen Tätigkeit aufbauen. Ihre neuen Aufgaben sind breit gefächert und reichen von der Beratung der Kolleginnen und Kollegen über die Literaturrecherche bis zur Organisation der Räumlichkeiten.

Die 21-jährige Dilara Gülec möchte Kauffrau für Büromanagement werden. Schon früh hat sie ihr Interesse für dieses Themenfeld entdeckt und besuchte eine Schule mit Schwerpunkt Wirtschaft. Die Oberhausenerin ist über die Institutshomepage auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden: »Für mich ist das Fraunhofer UMSICHT ein sehr interessanter Arbeitgeber mit vielfältigen Möglichkeiten.« Während der Ausbildung wird Dilara Gülec verschiedene Bereiche des Instituts kennenlernen. Momentan ist sie in der Personalabteilung tätig und kümmert sich u. a. um vertragliche Angelegenheiten der Mitarbeitenden.

IT freut sich über zwei neue Kollegen

In der IT gibt es gleich zwei neue Auszubildende. Jörg-Wyrich Keunecke macht eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration. Der 22-Jährige beschäftigt sich aktuell mit Softwareverteilung: »Es stehen häufig Updates an, die ich auf die Rechner aufspiele und so dafür Sorge trage, dass die IT-Arbeitsumgebung immer auf dem aktuellsten Stand ist.« Jörg-Wyrich Keunecke wollte sich zunächst als studentische Hilfskraft bewerben und hat dann von der Möglichkeit der Ausbildung beim Fraunhofer UMSICHT erfahren. »Am meisten freue ich mich auf die neuen Kolleginnen und Kollegen. In den ersten Tagen habe ich die Arbeitsatmosphäre als sehr angenehm empfunden«, so Keunecke.

Der 26-jährige Rami Khair hat ebenfalls seine Ausbildung im IT-Bereich – als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung – angefangen. Ursprünglich aus Syrien kommend, lebt er seit drei Jahren in Mülheim. Durch Bekannte ist er auf die Stelle beim Fraunhofer UMSICHT aufmerksam geworden. Vor dem Ausbildungsstart hat Rami Khair eine halbjährige Einstiegsqualifizierung am Institut absolviert. Diese ermöglicht Ausbildungssuchenden, während eines Langzeitpraktikums den Ausbildungsbetrieb sowie den entsprechenden Ausbildungsberuf kennenzulernen. Rami Khair ist begeistert von seinem neuen Arbeitsumfeld und den kreativen Aufgaben: »Ich fühle mich beim Fraunhofer UMSICHT sehr wohl.«

Ausbildung beim Fraunhofer UMSICHT

Fraunhofer UMSICHT bietet verschiedene Ausbildungsberufe in naturwissenschaftlich-technischen Bereichen, der Informatik oder auch in der Verwaltung an. Dabei werden die unterschiedlichen Talente der Auszubildenden individuell gefördert. Die fundierten Ausbildungen ebnen einen guten Start in das spätere Berufsleben.