Pressemitteilungen

zurück
  • Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE und das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT haben ein erweitertes Recyclingverfahren für Altkunststoffe entwickelt. Das Pilotprojekt, an dem auch SABIC und Procter & Gamble beteiligt sind, soll zeigen, dass Einweg-Gesichtsmasken für das sogenannte Closed-Loop-Recycling geeignet sind.

    mehr Info
  • Studie / 2021

    Karton, Kunststoff oder Glas: Welche Milchverpackung ist am nachhaltigsten?

    Pressemitteilung / 01. Juni 2021

    Pünktlich zum heutigen Weltmilchtag gibt es neue Ergebnisse rund um das Thema Verpackung von Frischmilch: Um sich einen Überblick über die nachhaltigste Verpackungslösung für Frischmilch zu verschaffen, beauftragte die Upländer Bauernmolkerei das Fraunhofer UMSICHT mit einer Ökobilanzstudie. Was ist nachhaltiger: Getränkeverbundkartons, Kunststoff-Standbeutel oder Mehrweg-Glasflaschen? Das Ergebnis setzte die Molkerei direkt für ihren Neubau ein und nahm Mehrweg-Glasflaschen mit in ihr Verpackungssortiment. Insbesondere für kurze Transportwege sind diese die nachhaltigste Lösung.

    mehr Info
  • Urbane Landwirtschaft / 2021

    Oberhausener*innen gefragt: Akzeptanzstudie zur Lebensmittelversorgung vom Dach

    Pressemitteilung / 31. Mai 2021

    Seit Oktober 2019 wächst auf dem Dach des Oberhausener Jobcenters Gemüse und Obst. Das inFARMING® Konzept der urbanen Landwirtschaft vom Fraunhofer UMSICHT konnte hier erstmalig umgesetzt werden. Ziel ist es, Pflanzen nachhaltig anzubauen und ressourcenschonende Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft zu erforschen. Doch was geschieht eigentlich mit dem dort angebauten Gemüse und Obst? Oberhausener*innen sind jetzt gefragt und können ihre Meinung in einer Umfrage zum ALTMARKTgarten einbringen.

    mehr Info
  • Studie / 2021

    Wieviel Plastik landet in landwirtschaftlichen Böden?

    Pressemitteilung / 31. Mai 2021

    Plastikmüll in den Ozeanen, Mikroplastik in Kosmetik, überflüssige Plastikverpackungen – drei bereits bekannte Themen zum Umwelteinfluss von Kunststoff. Doch wieviel Plastik landet eigentlich in unseren Böden? Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT und das Institut für Ökologie und Politik Ökopol untersuchten erstmalig, aus welchen Quellen welche Mengen an Mikro- und Makroplastik in landwirtschaftliche Böden gelangen. Damit liefern die beiden Institute im Auftrag des NABU (Naturschutzbund Deutschland) e. V. einen Gesamtüberblick über Kunststoffemissionen in der Landwirtschaft in Deutschland, der als Basis für weitere Detailuntersuchungen gelten soll. Die Studie wurde ermöglicht durch umfangreiche Vorarbeiten, die im Rahmen des BMBF-Förderprojekts Plastikbudget stattfanden. Ein wichtiges Ziel der Studie ist es, Handlungsempfehlungen zu geben, um zukünftig Kunststoffeinträge in Böden zu verringern. Die Studie steht kostenfrei zur Verfügung.

    mehr Info
  • Carbon2Chem-Workshop

    Welchen Beitrag leistet Forschung zum Klimaschutz? Und wie kann diese Arbeit besser von der Gesellschaft wahrgenommen werden? Diese Fragen stehen im Zentrum des Online-Workshops »Every day for future: Wie sich Forschung für den Klimaschutz engagiert – am Beispiel von Carbon2Chem®« am 29. Juni. Die Teilnahme ist kostenlos. Medienvertreter*innen sind herzlich eingeladen, sich an dem Austausch zu beteiligen.

    mehr Info
  • Wunderkammer der Bioökonomie / 2021

    Tiny-House Ausstellung »Alte Bekannte« in Thüringen zu sehen

    Pressemitteilung / 26. Mai 2021

    Die Tiny-House-Ausstellung »Alte Bekannte« setzt ihre Deutschland-Tour fort. In der interaktiven Ausstellung, die im Wissenschaftsjahr der Bioökonomie 2020 gestartet ist, dreht sich alles um Pflanzen, Böden, Mikroben und Kulturen. Fraunhofer UMSICHT koordiniert das Projekt und entwickelte zusammen mit der Folkwang Universität der Künste die Workshops und Partizipationsformate. Vom 12. bis 16. Juni ist das Tiny-House im Freilichtmuseum in Hohenfelden, Thüringen mit dem Thema Mikroben zu sehen. Weiterhin sind noch Livestream-Vorführungen und eine Station in Münster geplant.

    mehr Info
  • Podcast / 2021

    Das Agrarsystem der Zukunft

    Pressemitteilung / 21. Mai 2021

    Eine zentrale Herausforderung unserer Zeit ist die Versorgung der wachsenden Bevölkerung mit Agrarprodukten. Besonders in urbanen Räumen sind neuartige Agrarsysteme gefragt, um dem Trend zu nachhaltigen, lokalen und qualitativ hochwertigen Produkten nachzukommen. SUSKULT ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet. Das Besondere an dem Projekt: Die benötigten Ressourcen für die lokale Agrarproduktion kommen aus einer Kläranlage. Doch wie funktioniert das System? Wie groß ist das Potenzial? Antworten liefert der neue Podcast »Aufn Käffken zur …«.

    mehr Info
  • Veranstaltungsrückblick / 2021

    Die Reihe »SW.aktiv« ist mit 100 Teilnehmenden aus Stadtwerken, Kommunen und Forschung gestartet

    Pressemitteilung / 20. Mai 2021

    Neue Tätigkeitsfelder Stadtwerke
    © Fraunhofer UMSICHT

    Gelungener Auftakt für die Veranstaltungsreihe »SW.aktiv«: Mehr als 100 Teilnehmende aus Stadtwerken, Kommunen und Forschung beteiligten sich am 11. Mai an dem Austausch zum Thema »Transformation zum Stadtwerk von morgen«. Eingeladen hatten AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme und Kälte, DVGW | Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. und das Fraunhofer UMSICHT.

    mehr Info
  • Ausstellungsprojekt / 2021

    Energiewende – gemeinsam für eine klimaneutrale Zukunft

    Pressemitteilung / 17. Mai 2021

    Ausstellung: Wissenschaftskommunikation Energiewende.

    Wie können wir die Energiewende gemeinsam umsetzen? Dieser Frage widmet sich ab 2022 eine Ausstellung, die das gesamte Bundesgebiet bereist und durch zahlreiche Veranstaltungen und partizipative Angebote begleitet wird. In dem gemeinsamen Projekt präsentieren Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Ausstellungshäuser sowie Akteure der Wissenschaftskommunikation Lösungen für eine sichere, wirtschaftliche und klimaneutrale Energieversorgung und nehmen Ideen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger dazu auf. Parallel werden die Wahrnehmung des Themas Energiewende in der Öffentlichkeit und die Wirkung des Projekts selbst erforscht.

    mehr Info
  • Fraunhofer CCPE compact / 2021

    Chemisches Recycling in einer zirkulären Wirtschaft

    Pressemitteilung / 12. Mai 2021

    Was ist chemisches Recycling, was ist chemisches Upcycling? Welche Rolle spielen diese Prozesse in einer zirkulären Kunststoffwirtschaft? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Online-Veranstaltung »Fraunhofer CCPE compact«, die am 16. Juni von 14.00 bis 16.00 Uhr zum 2. Mal stattfindet. Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 9. Juni.

    mehr Info

Pressefotos

Nutzen Sie gerne unsere Pressefotos und Grafiken für Ihre Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.