Pressemitteilungen

zurück
  • Ausbildungsstart / 2019

    Vier neue Azubis beim Fraunhofer UMSICHT

    Pressemitteilung / 15.8.2019

    Vier neue Auszubildende beim Fraunhofer UMSICHT.
    © Fraunhofer UMSICHT

    Anfang August hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT Verstärkung bekommen: Michelle Mencke, Dilara Gülec, Jörg-Wyrich Keunecke und Rami Khair starteten ihre Ausbildung beim Oberhausener Forschungsinstitut und freuen sich nun auf spannende und vielseitige Aufgaben.

    mehr Info
  • Projektabschluss / 2019

    Preisgekrönte Strategie zum Recycling von Bauschutt für ein nachhaltiges Bauen

    Pressemitteilung / 8.8.2019

    Viele Rohstoffe werden zunehmend rar. Und das gilt nicht nur für Erdöl oder seltene Metalle, sondern auch für industriell nutzbaren Sand. Entgegen dem Sprichwort, nach dem etwas so häufig wie Sand am Meer ist, ist dieser endlich und in manchen Ländern sogar knapp, denn Strand- oder Wüstensand sind für den Bau nicht geeignet; er ist zu klein und zu rund. Doch der weltweite Bauboom benötigt Unmengen an Kies, anderen Gesteinen und eben Bausand für die Herstellung von Beton, Mauersteinen oder Putzen. Um dieser Ressourcenverknappung entgegenzuwirken, haben sich vier Fraunhofer-Institute für drei Jahre im Rahmen des Projekts »BauCycle« mit der Verwertung von mineralischen Baustoffen aus Abbruchmaterialien beschäftigt. Ziel war es, durch eine ganzheitliche Recyclingstrategie ein nachhaltigeres Bauen zu ermöglichen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler testeten dabei neue Methoden zur Sortierung von Bauschutt, prüften Anwendungsoptionen und entwickelten ein Produkt aus dem recycelten Material, um damit Primärrohstoffe zu sparen. Nach dem erfolgreichen Projektabschluss wurde »BauCycle« von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. zum Sieger in der Kategorie »Forschung« gekürt.

    mehr Info
  • Ökobilanz / 2019

    Recyclingverfahren von Interseroh in Ökobilanz-Studie bewertet

    Pressemitteilung / 7.8.2019

    Neue Recyclingverfahren ermöglichen die hochwertige Aufbereitung von Kunststoffabfällen zu Regranulaten. Dadurch werden Ressourcen eingespart und Treibhausgasemissionen reduziert. Das weiterentwickelte Verfahren Recycled-Resource der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH ermöglicht genau das. Dies bestätigt nun auch eine Ökobilanz durchgeführt vom Fraunhofer UMSICHT im Auftrag von Interseroh. Nach den Berechnungen der Wissenschaftler spart der Einsatz des Recyclingkunststoffs Recythen mit dem neuen einstufigen Prozess nun im Schnitt 60 Prozent klimaschädliche Emissionen im Vergleich zur Verwendung von Neugranulat aus Rohöl ein.

    mehr Info
  • Carbon2Chem® / 2019

    Methanol-Pilotanlage in Betrieb genommen

    Pressemitteilung / 31.7.2019

    Hüttengas aus der Stahlproduktion als Rohstoffquelle für die chemische Industrie erschließen: Das ist Ziel des vom BMBF geförderten Verbundprojekts Carbon2Chem®. Eines der potenziellen Produkte ist Methanol, das vielseitig als Basischemikalie oder synthetischer Kraftstoff einsetzbar ist. Im September 2018 wurde erstmals Methanol aus Hüttengasen im Technikum am Stahlwerk Duisburg erzeugt. Was im Labormaßstab gelang, wird für die großtechnische Umsetzung vorbereitet: Seit Juli 2019 ist am Carbon2Chem®-Labor in Oberhausen eine Pilotanlage in Betrieb. Ab 2020 soll sie in Duisburg bis zu 75 Liter Rohmethanol am Tag aus Hüttengasen des dortigen Stahlwerks produzieren.

    mehr Info
  • Verleihung des UMSICHT-Wissenschaftspreis 2019 / 2019

    Ausgezeichnete Akteure der Energiewende

    Pressemitteilung / 12.7.2019

    PReisträger, Sponsoren und Partner des UMSICHT-Wissenschaftspreises 2019
    © Fraunhofer UMSICHT/Ilka Drnovsek

    Der UMSICHT-Wissenschaftspreis feierte in diesem Jahr Jubiläum: Zum 10. Mal zeichnete der UMSICHT-Förderverein Menschen aus, die hervorragende industrie- und marktnahe Forschung leisten und die über wissenschaftliche Themen in den Medien verständlich berichten. Die Forschungsleistung zum Thema urbane Energiesysteme von Dr.-Ing. Kai Mainzer überzeugte die Fachjury in der Kategorie Wissenschaft. In der Kategorie Journalismus erhielt Christopher Schrader den Preis für seinen Artikel »Die Ökobilanz der E-Mobilität«. Im Rahmen der Preisverleihung diskutierten Experten über die Verantwortung von Wissenschaft gegenüber der Gesellschaft.

    mehr Info
  • Startschuss für das Projekt »enerPort« / 2019

    Auf dem Weg zu einem energieeffizienten Binnenhafen

    Pressemitteilung / 9.7.2019

    In Duisburg befindet sich der größte Binnenhafen der Welt. Pro Jahr werden hier über 20 000 Schiffe und 25 000 Züge abgefertigt. Im Rahmen von »enerPort« entsteht erstmals ein Gesamtkonzept zur Energienutzung und -versorgung des über 1550 Hektar großen Areals – und zwar in Bezug auf Herausforderungen der Energiewende. Hinter dem Projekt stehen das Fraunhofer UMSICHT und die Duisburger Hafen AG als Praxispartner.

    mehr Info
  • Abschluss für das Projekt »Latenter Stromspeicher« / 2019

    Häusliches Energiemanagement vorausschauend betreiben

    Pressemitteilung / 26.6.2019

    Wie kann ein intelligentes Wärme- und Stromversorgungssystem auf häuslicher Ebene aussehen, das auf der Speicherung von Energie aus unterschiedlichen Quellen beruht? Diese Frage stand am Anfang des Verbundprojektes »Latenter Stromspeicher« unter Leitung des Fraunhofer UMSICHT. Entstanden sind ein neuartiger Latentwärmespeicher sowie ein vorausschauendes, häusliches Energiemanagement. Beides wird am 22. August 2019 im Schulungs- und Kommunikationszentrum »Energy Campus« in Holzminden vorgestellt.

    mehr Info
  • BioDisKo / 2019

    Nachhaltige Bioökonomie: Mehr Mitbestimmung und Kommunikation

    Pressemitteilung / 25.6.2019

    © Lara Listens & Jakob Kohlbrenner

    Seit jeher nutzen Menschen die Natur – etwa um aus Pflanzen Nahrungsmittel, Kleidung und Medizin zu erzeugen oder Energie zu gewinnen. Das Ziel einer nachhaltigen Bioökonomie ist es, eine biobasierte Wirtschaftsweise zu etablieren, um Herausforderungen wie dem Klimawandel und knapper werdenden Rohstoffen entgegenzuwirken. Das Verbundprojekt »BioDisKo« unterstützt das Vorhaben durch die aktive Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Expertinnen und Experten zur Erprobung von Dialogverfahren.

    mehr Info
  • Ökobilanzierung / 2019

    Einsparung von Treibhausgasemissionen bei Wurstverpackungen

    Pressemitteilung / 18.6.2019

    Umweltfreundliche Verpackungen werden vor dem Hintergrund des neuen deutschen Verpackungsgesetzes, der Diskussion zu Meeresmüll, Mikroplastik und des zirkulären Wirtschaftens immer gefragter. Aber wie können ökologische Vorteile ermittelt werden? Fraunhofer UMSICHT hat im Auftrag der Poly-clip System GmbH & Co.KG verschiedene Verpackungen für Wurst ökologisch bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass durch die Wahl der Verpackung CO2-Emissionen eingespart werden.

    mehr Info
  • Wissenschaft hautnah / 2019

    Fraunhofer-Talent-School 2019: Nachwuchsforschende gesucht

    Pressemitteilung / 17.6.2019

    Auch dieses Jahr findet wieder die Fraunhofer-Talent-School beim Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen statt. Vom 16. bis 18. Oktober erhalten Jugendliche ab der 9. Klasse die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung an verschiedenen Workshops zu aktuellen Forschungsthemen teilzunehmen und aktiv mitzuarbeiten. Die Bewerbung ist ab sofort möglich.

    mehr Info

Pressefotos

Nutzen Sie gerne unsere Pressefotos und Grafiken für Ihre Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.