Pressemitteilungen

zurück
  • Ausschreibung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2019 / 2019

    Akzeptanz in der Gesellschaft stärken

    Pressemitteilung / 19.3.2019

    Technologischer Fortschritt, zukunftsweisende Konzepte, optimierte Prozesse: In immer kürzeren Zyklen wird die Gesellschaft mit neuen Entwicklungen konfrontiert – was nicht immer sofort auf breite Akzeptanz in der Bevölkerung trifft. Umso wichtiger ist es, Neues verständlich zu präsentieren. Nur so kann der Mehrwert einer Entwicklung erkannt werden. Der UMSICHT-Förderverein zeichnet Menschen mit dem UMSICHT-Wissenschaftspreis aus, die mit ihrer Arbeit den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern. Der Preis wird 2019 zum zehnten Mal in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus verliehen und ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Bewerbungen sind noch bis zum 7. April 2019 möglich.

    mehr Info
  • Hüttengase als Rohstoffe für die chemische Industrie / 2019

    Aus Abgas wird Rohstoff: Carbon2Chem®-Laboreinweihung

    Pressemitteilung / 7.3.2019

    Carbon2Chem®-Labor am Fraunhofer UMSICHT
    © Fraunhofer UMSICHT

    Bei Carbon2Chem® arbeitet seit 2016 ein Konsortium aus Industrie und Forschung daran, Hüttengase aus der Stahlproduktion als Rohstoffquelle für die chemische Industrie zu erschließen. Heute wurde in Oberhausen am Standort von Fraunhofer UMSICHT das projekteigene Labor eingeweiht. Auf 500 Quadratmetern Laborfläche und an 30 Büroarbeitsplätzen arbeitet das Partnerkonsortium gemeinsam an Verfahren zur Gasreinigung sowie zur Produktion von Methanol und höheren Alkoholen. Die im Oberhausener Labor entwickelten Ergebnisse bilden die wissenschaftliche Basis für die Arbeiten mit den realen Hüttengasen im Carbon2Chem®-Technikum am Stahlstandort in Duisburg. Hier ist es 2018 erstmalig gelungen, Methanol und Ammoniak unter industriellen Realbedingungen aus Hüttengasen zu erzeugen.

    mehr Info
  • Um exotische Früchte, Blumen und Fisch sicher in unsere Supermärkte zu transportieren, werden leichte und robuste Transportboxen benötigt. Fraunhofer UMSICHT hat zusammen mit Partnern ein neues Material aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt, das sich auch in der schwierigen Profilextrusion gut verarbeiten lässt. Damit kommt das internationale Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss.

    mehr Info
  • © BMW Group

    Schichtarbeit bringt die innere Uhr aus dem Takt und bedeutet Stress für den Körper. Ursächlich dafür ist u. a. eine Störung des natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus mit langen Phasen künstlicher Lichtexposition. Welchen Einfluss das auf Psyche und Physis hat, untersuchte Fraunhofer UMSICHT mittels eines experimentellen Lichtsystems im BMW-Group-Werk München.

    mehr Info
  • DYNAFLEX® / 2019

    Cross-industrielles Netzwerk stärkt kommunale Industrieregionen

    Pressemitteilung / 30.1.2019

    DYNAFLEX®
    © Fraunhofer UMSICHT

    Die Energie- und Grundstoffindustrie wachsen zusammen, gleichzeitig beeinflussen Schwankungen in der Bereitstellung regenerativer Energien zunehmend die Produktionsprozesse. Das Leistungszentrum DYNAFLEX® entwickelt flexible Lösungen und Systemvorschläge sowie Betriebs- und Geschäftsmodelle für nachhaltige cross-industrielle Netzwerke. Mit einem interaktiven Exponat zeigt Fraunhofer UMSICHT auf der Hannover Messe 2019 ein Beispiel aus der Praxis. Besuchen Sie uns vom 1. bis 5. April an Stand C22, Halle 2.

    mehr Info
  • Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz / 2019

    Studie: Wiederverwendung von Tonerkartuschen spart Emissionen

    Pressemitteilung / 29.1.2019

    © ALBA Group

    Welchen konkreten Beitrag die professionelle Aufbereitung und Wiederverwendung gebrauchter Tonerkartuschen zum Klima- und Ressourcenschutz leistet, zeigt eine jetzt neue Studie des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag des Umweltdienstleisters Interseroh.

    mehr Info
  • Neue Mikro-Dampfturbine / 2019

    Ertrag rauf – CO2 runter

    Pressemitteilung / 28.1.2019

    © Turbonik GmbH

    Mit der neuartigen Mikro-Dampfturbine MDT-300 von TURBONIK können Betriebe mit Dampfbedarf ihre Energiekosten erheblich reduzieren und ganz nebenbei einen wesentlichen Beitrag zur CO2-Einsparung leisten. Auf der E-world energy & water 2019, vom 5. bis 7. Februar in Essen, wird die neue Technologie erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

    mehr Info
  • Hannover Messe / 2019

    Flexible Bipolarplatten aus Polymeren ermöglichen kompakte Batterien

    Pressemitteilung / 24.1.2019

    Hochflexible Bipolarplatte
    © Fraunhofer UMSICHT

    Sei es in der Energieversorgung, sei es im Elektroauto: Aktuelle Batteriesysteme basieren auf einer Vielzahl miteinander verschalteter Einzelzellen – was Nachteile in Effizienz und Fertigung mit sich bringt. Bipolare Batterieaufbauten hingegen stapeln Einzelzellen kompakt als Stack. Neuartige flexible und extrem dünne Bipolarplatten erlauben eine kostengünstige Fertigung von Batterien. Auf der Hannover Messe (1. - 5. April 2019, Halle 2, Stand C22) stellt Fraunhofer UMSICHT seine Entwicklung vor.

    mehr Info
  • Die vier Partner des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts »PHAt – Polyhydroxyalkanoate als Verdickungs- und Bindemittel in technischen Schmierstoffen« ziehen nach einem Jahr Projektlaufzeit eine äußerst positive Bilanz. Unkonventionelle, biobasierte Rohstoffe für die Schmierstoffindustrie erzielen in ersten Anwendungstests beachtenswerte Ergebnisse. Das mit rund 1,25 Millionen Euro geförderte Projekt vereint Experten aus Industrie und Wissenschaft, die insbesondere für sensible Einsatzgebiete umweltfreundliche Schmiermittel entwickeln.

    mehr Info

Pressefotos

Nutzen Sie gerne unsere Pressefotos und Grafiken für Ihre Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.