Circular Economy: Materialien und Verfahren für eine zirkuläre Nutzung von Ressourcen | Vom Labor- bis zum Industriemaßstab

Steigender Ressourceneinsatz, hohe Emissionen und kurzlebige Produktlebenszyklen prägen unser lineares Wirtschaftssystem und unsere Gesellschaft. Die Folgen für Mensch und Umwelt werden zunehmend schwerwiegender. Klimaneutralität und Ressourceneffizienz sind mit einem Systemwechsel zur Circular Economy zu erreichen. Dieses zirkuläre Wirtschaften erfordert die Entwicklung neuer Materialien, neuer Produkte und Dienstleistungen sowie innovativer Wertschöpfungsketten und darauf abgestimmte Geschäftsmodelle. 

Wir begleiten Ihr Unternehmen auf dem Weg hin zu einer Circular Economy: Wir bieten umfangreiche Expertise für konkrete Material- und Technologieentwicklungen im chemischen Recycling, der Polymerchemie und Kunststofftechnik sowie der Wasseraufbereitung und Nährstoffrückgewinnung. Mit unserem Know-how über zirkuläre Ressourcen und deren ökologische Bewertung begleiten wir Ihre Transformation. 

Bei welchen Fragestellungen wir Sie unterstützen

Zirkuläre Materialien: Kunststoff

  • Entwicklung biobasierter Kunststoffe und Rezyklat-Kunststoffe
  • Bioabbau von Polymeren und Kunststoffprodukten

Chemisches Recycling: Pyrolyse

  • Pyrolyse von Kunststoffen und Verbundstoffen
  • Pyrolyseprodukte als Basis für Chemikalien, Fuels oder Kunststoffe

Wasserkreisläufe

  • Aufbereitung und Recycling von Prozesswasser
  • Rückgewinnung von Wertstoffen und Nährstoffen aus Abwässern

Nachhaltigkeitsbewertung

  • Systemische Bewertung von Prozessen und Produkten
  • Circular Design von Materialien und Produkten

Weiterführende Themen

 

Chemisches Recycling

Wir bieten thermochemische Verfahren/Pyrolyseprozesse für das chemische Recycling von Kunststoffen und Verbundwerkstoffen.

 

Downstream-Prozesse für eine defossilisierte Chemie

Im Fokus: die Aufbereitung von Produkten aus Recycling- und Konversionsprozessen.

 

Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE

Wir helfen Ihnen, Ihre Produkte zirkulär zu gestalten und Plastikmüll in wertvolle Ressourcen zu verwandeln. 

 

Transformation zur
Circular Economy

Wir bieten ein Consulting mit hoher technologischer Expertise und unterstützen bei der Transformation linearer Wertschöpfungsketten in nachhaltige Wertschöpfungszyklen.

 

Ökobilanzierung

Wir führen Ökobilanzen und Critical Reviews nach ISO 14040/44 für Produkte und Dienstleistungen durch. Mit den Ergebnissen liefern wir strategische Entscheidungsgrundlagen für nachhaltiges Handeln.

 

Strategien und Konzepte für die Abfallwirtschaft

Wir unterstützen Sie auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft, indem wir Ihr Abfallwirtschaftssystem analysieren.

 

Biokunststoffe

Wir entwickeln maßgeschneiderte Biokunststoffe für eine Vielzahl von Anwendungen aus Folien, Fasern und Spritzgussteilen. Dabei decken wir die gesamte Entwicklungskette von der Polymerisation bis zur Werkstoffcharakterisierung ab.

 

Katalysatoren für den industriellen Einsatz

Wir unterstützen Forschungseinrichtungen und Unternehmen bei Testung und Screening von Katalysatoren. Weitere Schwerpunkte sind Präparation und Entwicklung von Katalysatoren.

 

Partizipation und Stakeholdereinbindung

Wir gestalten Transformationsprozesse – partizipativ und kreativ.

Kunststoffe in der
Umwelt

Wir führen Nachhaltigkeitsbewertungen und systemische Betrachtungen durch und bieten technische Lösungen durch optimierte Verfahrens- und Filtertechniken an.

Mikroplastik

Das Fraunhofer UMSICHT beschäftigt sich seit 2014 mit Mikroplastik und Kunststoffen in der Umwelt. Schwerpunkte: Nachhaltigkeitsbewertung und Entwicklung von Lösungsstrategien zur Reduzierung.

CIRCONOMY® Hubs

In CIRCONOMY® Hubs entstehen Innovationen für souveräne Wertschöpfungszyklen, Klimaneutralität, Zirkularität und Bioökonomie.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Ob Facebook, X, LinkedIn oder Youtube – über unsere Social-Media-Kanäle bleiben Sie auf dem Laufenden.