Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

UMSICHT-Newsletter

Der aktuelle Newsletter ist da. Informieren Sie sich über aktuelle Trends und Themen rund um das Fraunhofer UMSICHT.

mehr Info

Kommunikation schafft Vertrauen

Bewerben Sie sich jetzt für den UMSICHT-Wissenschaftspreis 2020. Kategorien: Wissenschaft und Journalismus.

mehr Info

Experimentierfeld für urbane Landwirtschaft

Das Fraunhofer UMSICHT erforscht im ALTMARKTgarten die innerstädtische Lebensmittelproduktion und testet neueste Entwicklungen und Technologien im Bereich der gebäudeintegrierten Landwirtschaft.

mehr Info

Wasserstoff

Forschende des Fraunhofer UMSICHT arbeiten an der Industrialisierung der Wasserstoffelektrolyse. Sie entwickeln neue Materialien und Systeme – angefangen bei Katalysatoren über Elektroden bis zu Brennstoffzellen und Stacks.

mehr Info

Willkommen beim

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

 

Wir wünschen uns eine saubere Umwelt. Die Verschwendung von Rohstoffen ärgert uns. Wir streben effiziente Prozesse, umweltschonende Technologien und nachhaltige Produkte an. Deshalb wollen wir Forschung verständlich machen und Menschen motivieren, mit uns den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft zu begleiten. Dafür stehen wir. Dafür steht Fraunhofer UMSICHT.

Nachhaltigkeit ist für uns gelebte Praxis. Uns interessiert, was sich verändern muss, damit der Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft funktioniert. Im Blick haben wir den Wandel der Versorgung mit Rohstoffen, mit Energie und den Wechsel des linearen Wirtschaftssystems hin zu einem zirkulären. Damit kennen wir uns aus. Daran forschen wir.

Aktuelle Pressemitteilungen und Veranstaltungen

 

18.2.2020

Energie im Krankenhaus

Wie können Krankenhäuser ihre Energieeffizienz steigern? Welche neuen Geschäftsmodelle ergeben sich durch die Energiewende? Und wie lassen sich Einsparmaßnahmen identifizieren, berechnen und bewerten? Mit diesen Fragen befassen sich sowohl das Fraunhofer IOSB als auch das Fraunhofer UMSICHT in verschiedenen Projekten. Ihre Ergebnisse präsentieren die beiden Forschungsinstitute im Workshop »Energie im Krankenhaus« am 12. März in Oberhausen.

 

14.2.2020

Multi-Client-Studie Kunstrasen gestartet

Kunstrasenplätze verzeichnen weltweit ein starkes Wachstum. Das darin verwendete Granulat ist allerdings eine relevante Emissionsquelle für Mikroplastikpartikel. Um diese Kunststoffemissionen exakter zu quantifizieren und Kunststoffrasen ganzheitlich zu bewerten, startete Fraunhofer UMSICHT Anfang Februar eine Multi-Client-Studie. Weitere Interessenten können sich noch bis zum 28. Febraur zur Teilnahme anmelden.

 

10.2.2020

IntegraNet II

Stromnetze stabilisieren, eine Abregelung Erneuerbarer-Energien-Anlagen vermeiden und die Dekarbonisierung vorantreiben – all das soll durch die Sektorenkopplung erreicht werden. Für die praktische Umsetzung gibt es allerdings kein Standardrezept. Im Gegenteil: Jede Region braucht eine eigene Lösung. Modelle zur Entwicklung spezifischer Strategien entstehen im Projekt »IntegraNet II«.

 

Veranstaltungen und Messen

 

Ausgewählte Projekte und strategische Forschungslinien

 

Projekt

iMulch

Identifizierung und Quantifizierung von Mikroplastik und landwirtschaftlich genutzten Kunststoffen in Böden sowie ihre Wirkung auf Bodenökosysteme.

 

Strategische Forschungslinie

DYNAFLEX®

Die Produktion und Energieversorgung der Zukunft ist flexibel, modular und anpassungsfähig.  

 

Studie

Die Stadt als Speicher

Praktische Umsetzung virtueller Energiespeicher in urbanen Regionen.

 

Strategische Forschungslinie

Carbon2Chem®

Reduktion von Kohlendioxid durch cross-industrielle Kooperation der Stahl-, Chemie- und Energiebranche.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Ihre Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten.

Publikationen des
Instituts

Wir legen großen Wert auf die Information unserer Kunden und der Öffentlichkeit.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsstrategie und nationale Informationsstelle Nachhaltige Kunststoffe

Glossare und FAQs

Begriffe rund um nachhaltige Kunststoffe, Kohlenstoffkreislauf und Mikroplastik kurz erklärt.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Ob Facebook, Twitter, LinkedIn oder Youtube – über unsere Social-Media-Kanäle bleiben Sie auf dem Laufenden.