Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Den Fortschritt verstehen

Der UMSICHT-Wissenschaftspreis zeichnet Menschen aus, die mit ihrer Arbeit den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern.

mehr Info

Hintergründe und Chancen künstlicher Beleuchtung

Der Workshop »UMSICHT: Zur Sache!« stellt den aktuell technischen und medizinischen Stand der Dinge dar, erörtert Fragen zur Planung und Installation und stellt darüber hinaus Ergebnisse einer Untersuchung in zwei unterschiedlichen Bereichen vor.

mehr Info

UMSICHT-Newsletter erschienen

Die vierte Ausgabe des UMSICHT-Newsletters ist heute an Kunden verschickt worden. Die aktuelle Ausgabe gibt es zum Nachlesen als pdf im Archiv. Wer möchte, kann den Newsletter über das Anmeldeformular auf unserer Website abonnieren.

mehr Info

Deutsch-kanadische Forschungsplattform

Mit der Forschungskooperation der Fraunhofer-Gesellschaft und der Universität Alberta startet eine Technologieplattform, die gemeinsame Projekte unterstützt, um neue Energietechnologien zu entwickeln.

mehr Info

Aspekte einer neuen Kohlenstoffwirtschaft

Muss unsere Wirtschaft künftig auf Erdgas, Erdöl und Kohle verzichten? Das Themenheft »Kohlendioxid, Biomasse und regenerativer Strom - Ressourcen einer neuen Kohlenstoffwirtschaft?« diskutiert Aspekte einer Transformation des heutigen kohlenstoffbasierten Wirtschaftssystems.

mehr Info

Willkommen beim

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

 

Als Vorreiter für technische Neuerungen in den Bereichen Energie, Prozesse und Produkte will Fraunhofer UMSICHT nachhaltiges Wirtschaften, umweltschonende Technologien und innovatives Verhalten voranbringen, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und die Innovationsfähigkeit der Wirtschaft zu fördern.

Geschäftsfelder

Beste Forschungsleistung und der Blick aufs Ganze

Aktuelle Pressemitteilungen und Veranstaltungen

 

19.2.2018

Wie gefährlich ist Reifenabrieb?

Reifen verlieren mit der Zeit an Substanz und setzen Kleinstpartikel in Form von Feinstaub oder Mikroplastik frei. Fraunhofer UMSICHT untersucht im Verbundprojekt »TyreWearMapping« deutschlandweit den Einfluss von Reifenabrieb auf die Umwelt.

 

8.2.2018

Zwei NRW-Minister zu Gast

Am 7. Februar informierten sich die beiden NRW-Minister Isabel Pfeiffer-Poensgen und Prof. Andreas Pinkwart über die wissenschaftliche Roadmap von Fraunhofer UMSICHT.

 

6.2.2018

Budgetansatz für Kunststoffemissionen

Ungeregelt entsorgte Kunststoffemissionen und Mikroplastik sind ein wachsendes Problem unserer heutigen Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Doch welche Menge an Kunststoff ist für die Umwelt gerade noch akzeptabel? Das Projekt PlastikBudget soll Antworten liefern.

 

2.2.2018

Leistungsstarke Redox-Flow-Batterien

Auf der ENERGY STORAGE präsentiert Fraunhofer UMSICHT vom 13. bis 15. März 2018 in Düsseldorf (Stand B39, Halle 8b) besonders langlebige Redox-Flow-Batterie-Stacks und hochflexible Bipolarplatten, mit denen Einzelzellen zu leistungsstarken Stacks verbunden werden

 

31.1.2018

Lebensmittelabfälle wieder nutzbar machen

Fraunhofer UMSICHT präsentiert auf der Anuga FoodTec vom 20. bis 23. März in Köln Lösungen, mit denen Lebensmittel- und Getränkehersteller Wertschöpfungsketten steigern und so einen langfristigen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie leisten können.

 

25.1.2018

Beste Tagesform mit dem richtigen Licht

Neue Beleuchtungstechnologien haben einen positiven Einfluss auf den Menschen. Details aus Forschung und Praxis gibt es im Rahmen der nächsten Ausgabe »UMSICHT: Zur Sache!« am 8. März in Oberhausen.

 

21.12.2017

Energiewende für Kommunen

Exemplarisch für den Landkreis Ahrweiler zeigt ein Konzept, wie eine Kommune bis 2030 weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen kann. Im Projekt EnAHRgie wurden Praxisleitfäden für den Kreis Ahrweiler entwickelt, die deutschlandweit übertragen werden können. Dr. Annedore Kanngießer von Fraunhofer UMSICHT beantwortet drei Fragen zum Projekt.   

 

14.12.2017

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2018

Der UMSICHT-Förderverein prämiert zum neunten Mal den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft mit dem UMSICHT-Wissenschaftspreis. Jetzt bewerben in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus.

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2017

Die Natur zunutze machen

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Google+ und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.