Carbon Management: Nachhaltige Nutzung von Kohlenstoff

Die derzeitige Wirtschaft erzeugt Produkte, die nach ihrer Nutzung weitestgehend verbrannt werden. Dabei entsteht CO2, das in der Regel emittiert wird. Für eine klimaneutrale Wirtschaft muss umgedacht werden: Wir müssen den Kohlenstoff recyceln, ihn nachhaltig nutzen und alternative Quellen erschließen. Nur so lässt sich weiterhin der notwendige Kohlenstoffbedarf für bestehende und künftige Wertschöpfungsketten decken.

Fraunhofer UMSICHT entwickelt die entsprechenden Technologien und Verfahren. Wir sorgen dafür, dass der Kohlenstoff im Kreis geführt und zu Chemikalien und Materialien veredelt wird. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Carbon Management bringen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Kompetenzen in die Bereiche Chemie, Energie, Produktion und Anlagenbau ein. Auch dort, wo weiterhin CO2 entstehen wird – etwa in der Zement- und Kalkindustrie sowie in der Müllverbrennung – entwickeln wir passgenaue Lösungen, um defossilisierte Kreisläufe zu ermöglichen.

Bei welchen Fragestellungen wir Sie unterstützen

Technologie- und Materialentwicklung für den Kohlenstoffkreislauf

Unsere Lösungen

 
  • Gasreinigung und CO2-Separation
  • Verfahren zur Herstellung von Chemikalien, Kraftstoffen und Materialien aus CO2, CO und H2
  • Katalysatorentwicklung, -testung und Upscaling
  • Co-Elektrolyse
  • Pyrolyse und Karbonisierung
  • Modellierung, Simulation und Optimierung
    von Power-to-X- sowie CCU-Prozessen

Weiterführende Themen

 

Carbon2Chem®

Das Verbundprojekt widmet sich der Entwicklung von Bausteinen für den Kohlenstoffkreislauf: Prozessgase der Industrie – z.B. Hüttengase der Stahlproduktion – werden als Kohlenstoffquelle für die chemische Industrie erschlossen.

 

Carbon Utilization

Wir entwickeln Verfahren zur Konversion von Kohlenstoffdioxid als potenzielle weitere Kohlenstoffquelle in hochwertige Produkte. Im Fokus: der Einsatz von verdichtetem CO2.

 

Hochdrucktechnik

Verdichtetes Kohlendioxid ist eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Lösemitteln. Wir setzen CO2 als Prozessmedium ein – z. B. zur Funktionalisierung von Bauteilen.

 

Katalysatoren für den industriellen Einsatz

Wir unterstützen Forschungseinrichtungen und Unternehmen bei Testung und Screening von Katalysatoren. Weitere Schwerpunkte sind Präparation und Entwicklung von Katalysatoren.

TCR®-Technologie

Mit der TCR®-Technologie lässt sich ein breites Spektrum biogener Rest- und Abfallstoffe in speicherbare Energieträger umwandeln.

Karbonisierung und Pflanzenkohle

Wir entwickeln Anlagen und Prozesse zur Karbonisierung von Biomasse und biogenen Abfall- und Reststoffen.

Biokraftstoffe aus Abfall-Biomasse

Ein normgerechter Diesel- bzw. Benzin-Biokraftstoff wird mit dem patentierten TCR®-Verfahren aus biogenen Reststoffen wie Klärschlamm hergestellt.

Ökobilanzierung

Wir führen Ökobilanzen und Critical Reviews nach ISO 14040/44 für Produkte und Dienstleistungen durch. Mit den Ergebnissen liefern wir strategische Entscheidungsgrundlagen für nachhaltiges Handeln.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Ob Facebook, X, LinkedIn oder Youtube – über unsere Social-Media-Kanäle bleiben Sie auf dem Laufenden.