Eröffnung  /  26.10.2018, ab 19 Uhr

Der Energetische Salon: Retten Maker, Hacker und Nerds die Welt?

Der Energetische Salon 2018 eröffnet das Innovative Citizen Festival mit der zentralen Fragestellung: Wie kann die Welt gerettet werden?

Kreative, Wissenschaftler und Unternehmer, für sich selbst oder organisiert, präsentieren ihre Arbeit an der Welt und zeigen so, wie sie in kleinen Schritten versuchen, die große Welt zu retten. Zu diesem spannenden Austausch, Snacks und Getränken laden wir herzlich ein. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Die Gäste:

Michael Schäfer, FabLab HRW Bottrop
Oliver Stickel, FabLab Siegen
Daniela Berglehn, Innogy Stiftung
Daniel Edelmeier, florida creative lab

Das Forschungsprojekt »e:Lab – Bürgerlabor für Energieinnovationen« setzt sich mit der dezentralen Energieversorgung, urbaner Mobilität und schlauen Energieeinsparungen auseinander und denkt diese noch weiter. Innerhalb des Projektes wird unter anderem ein Tiny House realisiert, welches als Experimentalplattform für Energieinnovationen dienen soll. Weitere Informationen sind unter www.elab-buergerlabor.de zu finden.