Hochdrucktechnik: Kohlendioxid nachhaltig nutzen

Verdichtetes Kohlendioxid als Prozessmedium

Verdichtetes Kohlendioxid (CO2) ist eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Lösemitteln. Wir setzen CO2 als vielseitiges Prozessmedium ein. Dies umfasst die Funktionalisierung von Bauteilen wie auch die Dekontamination von Lebensmitteln. Weiterhin entwickeln wir Prozesse, in denen CO2 zu Wertstoffen wie z. B. Chemikalien umgewandelt wird.

Bei der Herstellung funktionaler Materialien bieten wir ein Verfahren zur Additivierung von Werkstoffen. Kunststoffe können damit z. B. antimikrobiell ausgestattet oder gefärbt werden. Die Technologie lässt sich auf weitere Materialien wie Leder, Holz und Stein übertragen. Die Dekontamination von Lebensmitteln haben wir am Beispiel von Mandeln entwickelt. Unsere Forschungsfelder zur stofflichen Nutzung von CO2 umfassen z. B. die Mineralisierung von Schlacken sowie die elektrochemische CO2-Konversion.

Einzigartig: Scale-up vom Labor bis in den technischen Maßstab

Unsere technische Ausstattung, die wir im Themenfeld »Kohlendioxid als Prozessmedium« bieten ist einzigartig. Sie reicht von der Kleinanlage mit 63 ml Volumen bis hin zur SPS-gesteuerten Anlage im technischen Maßstab mit einem Volumen von 1700 l. Ein Scale-up der entwickelten Verfahren gehört zu unserem Leistungsspektrum und ist direkt am Standort Oberhausen realisierbar.

Wir haben ein vollkommen neuartiges Verfahren zur umweltfreundlichen Ledergerbung (Cleantan®) bis zum vorindustriellen Maßstab entwickelt, für das wir mehrfach ausgezeichnet wurden – zuletzt 2017 mit dem Innovationspreis der European Association for Research and Technology Organisations EARTO. Nutzen Sie unser Know-how: Lassen sie uns gemeinsam über Scale-ups von Verfahren sprechen.

Ihr Weg zur Zusammenarbeit mit uns

Die Zusammenarbeit im wissenschaftlichen Bereich erfolgt auf Grundlage öffentlich geförderter Forschungsvorhaben. Hierzu beraten wir Sie gerne. Im Bereich der industriellen Forschung arbeiten wir im direkten Auftrag für Sie. Ansprechpartner sind Michael Prokein und Nils Mölders.

 

Setzen Sie sich mit uns in Kontakt!

Referenzprojekte rund um »Kohlendioxid als Prozessmedium«

 

CLEANTAN®

Umweltschonende
Gerbung

Umweltfreundlich, nachhaltig und kostengünstig: Neue Anlagen- und Verfahrenstechnik reduziert Kosten bei der Ledergerbung und spart chromverschmutztes Abwasser vollständig ein.

 

MiDeCO2

CO2-Technologie gegen Mikroorganismen

Innovative CO2-Technolgie zur Abtötung von krankheitserregenden Mikroorganismen in Lebensmitteln mit geringer Wasseraktivität.

 

MioHip

Prothese-Ersatz für
Arthrosepatienten

Es wird ein natürlicher Prothese-Ersatz für Arthrose-Patienten entwickelt. Der elastische Hüftkopfüberzug soll den Gelenkapparat der Betroffenen erhalten und die natürliche Beweglichkeit bis ins hohe Alter gewährleisten.