Workshop  /  9.10.2019  -  29.10.2019, Wählen Sie zw. einem der beiden angegebenen Termine Ihren Wunschtermin!

Transformationsprozess der Stadtwerke im Rahmen der Energiewende stärken

Gemeinsam Handlungsbedarfe identifizieren und umsetzbare Maßnahmen und Schritte erarbeiten

Die Motivation

In den nächsten Jahren werden sich im Energiesystem viele tiefgreifende Änderungen ergeben – insbesondere eine weitere Erhöhung des Anteils fluktuierend einspeisender, erneuerbarer Energien sowie eine hohe Dezentralität der Energieversorgung. Als Folge wird das Energiesystem komplexer und dynamischer, es werden Flexibilitätsoptionen und Speicher benötigt und eine Vielzahl neuer Technologien und Dienstleistungen muss entwickelt bzw. integriert werden.

Die Stadtwerke sind hierbei als lokaler Versorger eine wichtige Säule der Energiewende. Allerdings stehen diese u. a. durch Liberalisierungsprozesse, Veränderungen des Energiesystems und der Veränderung des Kundenverhaltens vor großen Herausforderungen, um in der Energiewende zu bestehen.

Das vom Fraunhofer UMSICHT durchgeführte Forschungsprojekt »TrafoSW« befasst sich mit ausgewählten Ansätzen, um neue Aufgabenfelder der Energieversorgung durch die Stadtwerke im Transformationsprozess zu untersuchen. Im Projekt zeigte sich, dass dieser Transformationsprozess durch die Komplexität des Themas, die Unsicherheit über die zukünftigen Rahmenbedingungen und fehlende Datengrundlagen erschwert und behindert wird.

Wir möchten in einem Workshop unsere Erfahrungen aus dem Projekt teilen, mit Ihnen in die Diskussion treten, gemeinsam die Problemstellung erörtern und skizzieren, wie der Transformationsprozess gestärkt werden kann.

Um den Transformationsprozess zu unterstützen, fließen die Ergebnisse des Workshops in Diskussionen mit dem Projektträger und dem Fördergeber ein.

Der Workshop
am 9. oder 29. Oktober 2019 in Oberhausen

In dem Workshop sollen u. a. die folgenden Fragen behandelt werden:

  • Wie ist die aktuelle Situation der Stadtwerke?
  • Welche Herausforderungen gibt es und wie kann man diese überwinden?
  • Wie können sich Stadtwerke weiterentwickeln, um auch in Zukunft erfolgreich agieren zu können und die Energiewende voranzutreiben?
  • Wie können Förderprojekte Chancen bieten, innovative erfolgsversprechende Geschäftsbereiche zu erproben?

Auf Basis der Projektergebnisse und im Austausch mit allen Teilnehmenden werden wir in dem Workshop gemeinsam Handlungsbedarfe identifizieren und umsetzbare Maßnahmen und Schritte erarbeiten. Damit ist der Workshop keine Frontalveranstaltung, sondern ein auf Ihre individuelle Situation und Bedürfnisse zugeschnittener Austausch, der von Ihren Beiträgen lebt.

Weitere Informationen