Wissenschaft hautnah

Fraunhofer-Talent-School 2019: Nachwuchsforschende gesucht

Pressemitteilung / 17.6.2019

Auch dieses Jahr findet wieder die Fraunhofer-Talent-School beim Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen statt. Vom 16. bis 18. Oktober erhalten Jugendliche ab der 9. Klasse die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung an verschiedenen Workshops zu aktuellen Forschungsthemen teilzunehmen und aktiv mitzuarbeiten. Die Bewerbung ist ab sofort möglich.

Forschung macht Spaß: Rückblick auf die Fraunhofer-Talent-School 2018 in Oberhausen.
© Fraunhofer UMSICHT/Ilka Drnovsek

Forschung macht Spaß: Rückblick auf die Fraunhofer-Talent-School 2018 in Oberhausen.

Welches Produkt entwerfen die Schülerinnen und Schüler im diesjährigen Technik-Workshop?
© Fraunhofer UMSICHT/Ilka Drnovsek

Welches Produkt entwerfen die Schülerinnen und Schüler im diesjährigen Technik-Workshop?

Die Fraunhofer-Talent-School ist ein Programm für talentierte und technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. – 12./13. Klasse, die Interesse daran haben, sich mit aktuellen wissenschaftlichen Themenstellungen auseinanderzusetzen. An drei spannenden und abwechslungsreichen Workshop-Tagen arbeiten sie gemeinsam im Team mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fraunhofer UMSICHT und erhalten einen Einblick in den Forschungsalltag. Im Rahmen der 11. Ausgabe der Talent-School stehen die Themen Technik/Digitale Fertigung und Mikroplastik/Kunststoffemissionen im Fokus.

3D-Druck, Lasercutten und Co. – von der Idee zum fertigen Prototypen

Im »Technik-Workshop« realisieren die Teilnehmenden aus einer ersten Idee ein urbanes Produkt. Was das sein kann, bleibt vorerst ein Geheimnis. So viel sei gesagt: In den letzten beiden Ausgaben der Fraunhofer-Talent-School entstanden beim Fraunhofer UMSICHT bereits 3D-gedruckte Brillen und individuelle Kopfhörer. Ergänzt wird die praktische Arbeit um detaillierte Informationen zu unterschiedlichen Fertigungstechnologien. So erfahren die Schülerinnen und Schüler z. B. mehr über den 3D-Druck und dessen zukünftige Anwendung in der Forschung und Industrie.

Kunststoffemissionen

Der Workshop »Kunststoffemissionen« widmet sich der Wirkung von Kunststoffen in der Umwelt; genauer betrachtet werden dabei Mikroplastik und Kunststoffabfälle. Gerade das Thema Mikroplastik sorgt aktuell immer wieder für Diskussionen, sei es in unserem Alltag oder in den Medien. Die Forschenden des Fraunhofer UMSICHT sensibilisieren die Workshop-Teilnehmenden für Probleme, die durch den falschen Umgang mit Kunststoffen in der Umwelt entstehen. Ralf Bertling, Leiter des Workshops: »Wir beschäftigen uns mit Kunststoffen in allen Größen. Wir informieren uns über die aktuelle Situation und entwickeln gemeinsam Ideen und Lösungen, durch die alle einen Beitrag zur Reduzierung von Kunststoffemissionen leisten können. Wir lassen uns außerdem 'bionisch inspirieren', untersuchen die Umwelt auf Kunststoffe und schauen uns Praxisbeispiele an.«

Ein spannendes Rahmenprogramm rundet die dreitägige Veranstaltung ab. Der Höhepunkt wird einmal mehr die Präsentation der Ergebnisse vor Freunden, Verwandten und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fraunhofer UMSICHT sein.

Jetzt bewerben

Die Bewerbung für die Fraunhofer-Talent-School ist ab sofort online über die Fraunhofer-UMSICHT-Website möglich.