Nachhaltige Gebäude und Quartiersentwicklung
Nachhaltige Gebäude und Quartiersentwicklung

Nachhaltige Gebäude und Quartiersentwicklung

Treibhausgasemissionen in Städten senken

Die Transformation der Gesellschaft und der städtischen Systeme ist eine zentrale Aufgabe der kommenden Jahre. Energiewende und Klimawandel führen in deutschen Städten und hier speziell auf lokaler Quartiers- und Gebäudeebene zu großen Herausforderungen. Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen, müssen die Treibhausgasemissionen deutlich sinken. Im Stromsektor muss der Anteil aus erneuerbaren Energien deutlich erhöht werden. Durch die notwendige Abschaltung von Großkraftwerken werden lokale Energiesysteme entsprechend gefragt. Der CO2-Ausstoß im Gebäudebereich muss sinken, die Sanierungsrate steigen, und nachhaltige Mobilitätskonzepte sind gefragt.

Akzeptanz aller Beteiligten

Gleichzeitig belasten Starkregenereignisse und Überhitzung die kommunale Infrastruktur und Grünanlagen. Dies erfordert teils erhebliche Anpassungen bei Betrieb und Ausbau von Infrastruktur und Netzstruktur sowie weitergehende Klimaanpassungsstrategien. Bei sämtlichen Vorhaben muss zudem die Akzeptanz aller Beteiligter – vor allem in der Bevölkerung – berücksichtigt werden.

Es zeigt sich immer wieder, dass es bei den Anpassungen darauf ankommt, Quartiere als Ganzes zu betrachten. Im städtischen Raum greifen die unterschiedlichsten Funktionen wie in einem Puzzle ineinander:Bevölkerung, Energiesysteme, Gebäude, Verkehr, städtisches Grün und Emissionen.

Das Fraunhofer UMSICHT arbeitet seit vielen Jahren interdisziplinär auf diesem Gebiet. Bei der Entwicklung passgenauer Lösungen und resilienter Strukturen berücksichtigen wir die jeweiligen lokalen Bedingungen auf allen Ebenen. Unser Angebot an Sie reicht vom individuellen Konzept bis zur Umsetzung in die Praxis.

Nachhaltige Gebäude und Quartiersentwicklung Vertikale Begrünung im urbanen RaumLUZI: Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovationen TyreWearMapping: Reifenabrieb in Deutschland TyreWearMapping: Reifenabrieb in Deutschland TyreWearMapping: Reifenabrieb in Deutschland TyreWearMapping: Reifenabrieb in Deutschland Vertikale Begrünung im urbanen RauminFARMING®: gebäudeintegrierte Agrarwirtschaft BioMS: Leichte Transportboxen aus Biokunststoff SAIN: Städtische Agrikultur gemeinsam innovativ entwickeln Wasserstoffkonzepte im Quartier
Mehr über unsere Projekte und Angebote: Fahren Sie mit der Maus über die einzelnen Objekte, und schauen Sie auf unsere Referenzprojekte und Dienstleistungen.

Vom Konzept bis zur Praxis

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Ihre Herausforderungen von heute und morgen. Unser Angebot:

  • Innovationsberatung
  • Machbarkeitsstudien
  • Projektentwicklung und wissenschaftliche Begleitung
  • Fördermöglichkeiten
  • ein auf Sie zugeschnittenes, gewinnbringendes Netzwerk
  • effiziente Energiekonzepte
  • technologisch innovative Lösungen
  • Konzeptentwicklung inklusive partizipative Prozesse

Ihr Mehrwert

  • mehr Nachhaltigkeit und innovative Ideen für Gebäude und Quartiere
  • Aufwertung von Gebäuden und Quartieren für Bewohner
  • Klimaschutz und Klimaanpassung nach Maß, individuell auf Ihre Situation zugeschnitten
  • CO2-/Klimaneutralität
  • städtebauliche Leuchttürme

Wir denken Gebäude und Quartiere neu und machen sie fit für die Zukunft. Machen Sie mit! Setzen Sie sich mit uns in Kontakt.

Wir freuen uns über Ihre E-Mail!

Referenzprojekte und Dienstleistungen

 

BauCycle

Recyclng von Baustoffen

  • Ressourcen und neue Wertstoffe für den Bausektor schaffen
  • Produktentwicklung, Sortiertechnologie und Vermarktung

 

 

BioMS

Leichte Transportboxen aus Biokunststoff

  • Biobasierte Hohlstegplatten werden zu stabilen Transportboxen gefaltet
  • vergleichbare Egigenschaften zu Polypropylen-Blends
  • sicherer Transport verderblicher Waren
 

FungiFacturing

Schallschutz auf Pilzbasis

  • generative Fertigung von Schallabsorberplatten auf Basis von Pilzen und Pflanzenfasern
  • biobasierte Alternative zu konventionellen Schallschutzmaterialien
  • individuelle Gestaltung
 

inFARMING®

Gebäudeintegrierte Landwirtschaft im urbanen Raum:

  • Produktionssyteme und Gebäudeinfrastrukture verknüpfen
  • Stoff- und Energieströme nachhaltig für den Anbau von Lebensmitteln nutzen
 

LUZI

Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovationen

  • Wie und durch welche Zielgruppen kann ein Maker Space nachhaltig funktionieren?
  • kreatives Umfeld
  • Austausch, Bildungsangebote Prototyping
  • Forschungsprozesses mit Zivilgesellschaft und Praxisakteuren

 

 

Ressourceneffiziente Gewerbegebiete

Weniger Ressourcen, mehr Wettbewerbsfähigkeit

  • Konzepte zu Energieversorgung, Abfallwirtschaft, Regenwasserbewirtung, Flächennutzung und Mobilität
  • Ressourcen schonen, Kosten sparen, Wettbewerbsfähigkeit verbessern
 

SAIN

Städtische Agrikultur – Innovation

  • Städtische Agrikultur gemeinsam innovativ entwickeln
  • Nachaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktionen
  • neue Partzipationskonzepte, um Bürger*innen und Wissenschaftler*innen zum Thema Bioökonomie zusammenzubringen

 

 

TyreWearMapping

Reifenabrieb in Deutschland

  • untersuchen, modellieren und dargestellen
  • umfangreiche Daten zu Emission und Ausbreitung
  • digitales Planungs- und Entscheidungstool

 

 

Vertikale Begrünung

Vertikale Begrünung im urbanen Raum:

  • positiver Einfluss auf das Stadtklima
  • ausgezeichnete Lärmschutzeigenschaften
  • neuartiges System auf mineralischer Basis
  • dank modularer Bauweise flexibel einsetzbar
 

Wasserstoffkonzepte im Quartier

Die Versorgung von heute, schon morgen gedacht

  • Wasserstoffkonzepte für Wohnquartiere, Gewerbegebiete und Kommunen entwickeln
  • maßgeschneiderte Technologien und optimale Dimensionierung
  • technische Lösungsansätze bewerten
  • Rahmenbedingungen