Pressemitteilungen

zurück
  • Darstellung eines Kohlendioxidmoleküls
    © NRW.Energy4Climate

    Kohlenstoff ist Zukunftsstoff. Auch in einer klimaneutralen Industriezukunft wird sich bei manchen Produktionsprozessen nicht gänzlich vermeiden lassen, dass Kohlendioxid (CO2) entsteht. Gleichzeitig sind viele Branchen auf CO2 als Ressource angewiesen. Das vom Thinktank IN4climate.NRW gemeinsam mit 17 Partnern aus Industrie und Wissenschaft erarbeitete Diskussionspapier »CO2 in einer klimaneutralen Industrie: Infrastrukturanforderungen für NRW« fasst Impulse und konkrete Anforderungen für ein nachhaltiges Carbon Management zusammen. Ziel ist, Kohlenstoff zu nutzen, ohne dem Klima zu schaden.

    mehr Info
  • Umweltverträgliche Verdicker und Bindemittel
    © FUCHS Schmierstoffe GmbH

    Rund 700 000 Tonnen Schmierstoffe wurden in den vergangenen Jahren alleine in Deutschland eingesetzt. Um die hochspezialisierten Hilfsmittel nachhaltiger zu machen, hat das Fraunhofer UMSICHT gemeinsam mit weiteren Partnern im Projekt »PHAt« an einem Verdickungs- und Bindemittel auf Basis von Polyhydroxyalkanoate geforscht. Nach dreieinhalb Jahren geht die Forschungsarbeit nun im Folgeprojekt »PHAtiCuS« weiter.

    mehr Info
  • Förderbescheid für Projekt DIANE / 2021

    Digitalisierung als Motor für cross-industrielle Netzwerke

    Pressemitteilung / 11. Oktober 2021

    Dr. Sebastian Stießel, Geschäftsstellenleiter SPIN, Thorsten Wack, stellv. Bereichsleiter Prozesse, Hubert Loick, Vorstandsvorsitzender Loick AG, Prof. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

    Mit dem Ziel, in Pilotprojekten Zukunftstechnologien voranzutreiben, unterstützt die NRW-Landesregierung im Rahmen der Ruhr-Konferenz das »Spitzencluster Industrielle Innovationen« (SPIN). Fünf SPIN-Projekte bekamen jetzt einen Förderbescheid in Höhe von insgesamt mehr als 8 Millionen Euro. Darunter auch das Projekt DIANE mit dem Fraunhofer UMSICHT als Projektpartner. Hier werden die Potenziale für und durch Biogasanlagen im cross-industriellen Verbund erforscht.

    mehr Info
  • Mikroplastik / 2021

    Fischkiemen als Vorbild für bionische Mikroplastikfilter

    Pressemitteilung / 06. Oktober 2021

    Filtrierende Fische schwimmen mit geöffnetem Maul durch das Wasser, um kleine Partikel herauszufiltern.

    In der Waschmaschine wird nicht nur die Wäsche sauber. Durch den Abrieb von Synthetikfasern gelangen mit dem Abwasser auch winzige Kunststoffpartikel in die Umwelt. Biologinnen und Biologen der Universität Bonn wollen zusammen mit dem Fraunhofer UMSICHT und der Firma Hengst nach dem Vorbild von Fischkiemen einen effizienten, nachhaltigen und haltbaren Waschmaschinenfilter entwickeln. Das Projekt »FishFlow« wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für ein Jahr mit rund 500 000 Euro gefördert.

    mehr Info
  • Ressourcenstudie / 2021

    Recycling sichert Rohstoffe für ein klimaneutrales Europa

    Pressemitteilung / 06. Oktober 2021

    Frisch veröffentlicht: die Studie »resources SAVED by recycling«.
    © ALBA Group

    Recycling ist der Schlüsselfaktor, um die EU-Klimaziele zu erreichen. Das zeigen die Ergebnisse der heute veröffentlichten »resources SAVED by recycling«-Studie, die das Fraunhofer UMSICHT im Auftrag der ALBA Group, eines der zehn führenden Recyclingunternehmen weltweit, erstellt hat. Allein im Jahr 2020 konnten danach 3,5 Mio. Tonnen Treibhausgasemissionen und 28,8 Mio. Tonnen Primärressourcen eingespart werden. Weitere Potenziale könnten z. B. durch Mindestquoten für den Einsatz von Recyclingrohstoffen gehoben werden.

    mehr Info
  • Personal / 2021

    Sechs neue Auszubildende am Fraunhofer UMSICHT

    Pressemitteilung / 30. September 2021

    Sechs neue Auszubildende am Fraunhofer UMSICHT.

    Qualifizierte Fachkräfte sind gefragt. Das Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen bietet auch in diesem Jahr wieder Ausbildungsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen an. Katharina Nierfeld, Nick Surdin, Darian Mohar, Johannes Stracke, Micha Thumm und Christian Sievers freuen sich ab sofort auf eine spannende Ausbildung und vielseitige Aufgaben.

    mehr Info
  • Energetische Quartiersentwicklung / 2021

    Durch die intelligente Kopplung von Strom- und Wärmeproduktion sowohl Ressourcen als auch CO2 einsparen

    Pressemitteilung / 28. September 2021

    Warfen beim QUENTIN-Richtfest einen Blick in die Technikzentrale in der Flöz-Matthias-Straße: Hubert Beyer, Annedore Mittreiter, Wolfgang Hoffmann, Olaf Rabsilber und Christian Basler (v.l.).
    © Andreas Köhring/evo

    Ende 2019 fiel der Startschuss für das Projekt »Quartiersentwicklung auf Basis von Nahwärmeinseln mit flexiblen KWK-Systemen und Teilsanierung« – kurz: QUENTIN. Seitdem hat sich in Oberhausen-Tackenberg einiges getan. Die vier Nahwärmeinseln, die in Zukunft über 800 Wohneinheiten, zwei Schulen und eine Sporthalle mit klimaschonender Wärmeenergie versorgen, nehmen nach und nach Gestalt an. Zeit für einen Ortstermin in der Flöz-Matthias-Straße. Dort sind die Arbeiten besonders weit fortgeschritten: Die Fertigstellung des Nahwärmenetzes ist vor Beginn der diesjährigen Heizperiode geplant.

    mehr Info
  • Maker Space / 2021

    Veranstaltungsreihe zur Stadtteilfabrik geht in die erste Runde

    Pressemitteilung / 28. September 2021

    Im Rahmen des NRW-Projekts »Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovationen (LUZI)« stellt die DEZENTRALE des Fraunhofer UMSICHT im September und Oktober mit vier kostenfreien Online-Veranstaltungen ihr Konzept der Stadtteilfabrik vor. Am 30. September können sich Interessierte ein erstes Bild von der alternativen und nachhaltigen Lösung im urbanen Raum schaffen und darüber ins Gespräch kommen.

    mehr Info
  • Europäische Mobilitätswoche / 2021

    Wie kann die Mobilität der Zukunft nachhaltiger werden?

    Pressemitteilung / 21. September 2021

    Vom 16. bis 22. September findet jedes Jahr die Europäische Mobilitätswoche (EMW) statt. Städte und Gemeinden bieten vielfältige Aktionen für nachhaltige Mobilität an. Das Motto der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche lautet: »Aktiv, gesund und sicher unterwegs«. Das Gemeinschaftsprojekt INVITING unter der Leitung von Fraunhofer UMSICHT ist diesmal als Veranstalter auf der EMW Essen vertreten und bietet neben besonderen Mitmachaktionen auch eine offene Sprechstunde zum Thema betriebliche Mobilitätsberatung an.

    mehr Info
  • Fraunhofer CCPE compact / 2021

    Ist ihr Produkt reif für eine Circular Economy?

    Pressemitteilung / 16. September 2021

    Wie können Produkte und Produktsysteme zirkulärer gestaltet werden? Welche Handlungsfelder spielen hier eine Rolle? Wie kann dies getestet werden? Fraunhofer UMSICHT entwickelte genau für diese Fragen zusammen mit dem Fraunhofer IML das Self-Check Tool Circular Readiness Level® (CRL®), das in der Veranstaltung »Fraunhofer CCPE compact« am 28. Oktober von 14.00 bis 16.00 Uhr im Mittelpunkt steht. Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 21. Oktober. Anna Schulte vom Fraunhofer UMSICHT erläutert bereits im Kurzinterview, was genau hinter CRL® steckt.

    mehr Info

Pressefotos

Nutzen Sie gerne unsere Pressefotos und Grafiken für Ihre Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT.

Fraunhofer UMSICHT im Social Web

Tauschen Sie sich mit uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn aus. Immer aktuell dank RSS-Feed.